+
Ein 28-Jähriger sitzt nach Parfüm-Diebstahl in U-Haft.

Zeugen gesucht

Schwerer Bandendiebstahl: Mann (28) in U-Haft

Wiesloch - Am Donnerstag lassen drei Männer in einem Drogeriegeschäft in der Hauptstraße Parfüm mitgehen. Einen Mann kann eine Angestellte festhalten. Er sitzt jetzt in U-Haft.

Der 28-Jährige soll am Donnerstag um 15:30 Uhr zusammen mit zwei weiteren Männern in einem Drogeriegeschäft in der Hauptstraße Parfüm gestohlen haben.

Die drei Männer verstauten Parfüm im Wert von 500 Euro in einem Rucksack und verließen den Laden, ohne zu bezahlen.

Eine Angestellte kann den 28-jährigen Rumänen festhalten und der Polizei übergeben. Die beiden weiteren Tatverdächtigen können über die Hesselgasse fliehen.

Wie sich herausstellt, soll der Festgenommene bereits am Vortag (12.10.) gegen 19:15 Uhr einen Ladendiebstahl in einem Geschäft in Heidelberg begangen haben. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung war er wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Täterbeschreibung weitere Männer

  1. Mann: ca. 25-30 Jahre alt; etwa 1,85 Meter groß; mit schwarzer Steppjacke, blauer Jeans und einer Base Cap bekleidet; hatte eine kleine schwarze Umhängetasche bei sich.
  2. Mann: ca. 25-30 Jahre alt; etwa 1,75 Meter groß; trug eine blaue Jeans.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeireviers Wiesloch dauern noch an. 

-----

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die weiteren bislang unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich unter Telefonnummer 06222/57090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden.

StA Heidelberg/rmx

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Kommentare