+
Eine Frau vergisst einen Topf auf ihrem Herd. Dies  führt zu Qualm in einem Wieslocher Mehrfamlienhaus (Symbolfoto).

Überlebt!

Wohnungsbrand: Frau (93) vergisst Topf auf Herd

Wiesloch - Eine alte Dame will sich etwas zu Essen machen. Fatalerweise entspannt sie aber noch mal ‚kurz‘ auf dem Sofa und schläft dabei ein. Dann steht die Feuerwehr vor der Tür:

Am Donnerstag um 12 Uhr alarmiert ein Zeuge die Polizei – Rauch in einem Mehrfamilienhaus in der Heidelberger Straße

Die Feuerwehr Wiesloch trifft mit 30 Mann am Einsatzort ein. Völlig verwundert öffnet die 93-jährige Frau ihre Wohnungstür.

Die Frau gibt der Polizei gegenüber an, dass sie sich etwas kochen wollte, dabei aber eingeschlafen ist und den Topf auf dem Herd vergessen hat. Die ältere Dame wird mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. 

Der Sachschaden in der Wohnung beträgt rund 10.000 Euro.

pol/eep

Mehr zum Thema

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Fotos: Schwerer Lkw-Unfall auf A6

Fotos: Schwerer Lkw-Unfall auf A6

Kommentare