+

Pferde in Sicherheit

Scheune eingestürzt: Feuerwehr sucht nach Verschütteten

Wiesloch – Lautes Knacken und Krachen schreckt am Sonntagabend die Anwohner der Scheune in der Schwetzinger Straße auf – das in die Jahre gekommene Gebäude stürzt teilweise ein!

Sofort rückt die Wieslocher Feuerwehr aus, um gemeinsam mit den Besitzern zunächst zwei verschreckte Pferde in Sicherheit zu bringen. Sie waren glücklicherweise in einem Teil des Gebäudes untergebracht, das nicht einzustürzen drohte.

Währenddessen untersuchen die rund 20 Feuerwehrleute, welcher Bereich der Scheune betroffen ist und ob weitere Teile einsturzgefährdet sind. Mithilfe einer Wärmebildkamera stellen die Helfer sicher, dass sich keine Menschen unter den Trümmern befinden!

Ein Experte des Technischen Hilfswerks Wiesloch-Walldorf und ein Mitarbeiter des städtischen Hochbauamts begutachten das Gebäude vorläufig und sperren es schließlich ab.

Weitere Schritte würden in den kommenden Tagen eingeleitet, so die Mitteilung der Wieslocher Feuerwehr.

sag/Feuerwehr Wiesloch

Mehr zum Thema

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

Kommentare