+
Schlägerei am Taxistand: Der Täter flüchtet mit einem Taxi vom Tatort (Symbolbild).

Aus dem Nichts!

Taxistand: Unbekannter prügelt auf Mann (47) ein

  • schließen

Wiesloch – Am späten Samstagabend greift ein bislang Unbekannter einen 47-jährigen Mann an. Dieser wird zu Boden geschlagen, daraufhin flüchtet der Täter.

Der bislang unbekannte Täter greift urplötzlich den 47-Jährigen an, als er gerade dabei ist, einen Taxifahrer nach der Fahrtroute zu fragen – schlägt ihn von hintern nieder.

Der Täter steigt, nachdem sein Opfer verletzt zu Boden ging, in Begleitung zweier Frauen und eines weiteren Mannes ins Taxi. Die bereits alarmierte Polizei kann die vier Fahrgäste nicht rechtzeitig einholen. Diese sind zum Ankunftszeitpunkt der Polizei bereits in der Lederschenstraße, Nähe Volksbank, ausgestiegen. 

Das Opfer wird glücklicherweise nur leicht verletzt.

Der Täter wird auf etwa 30 bis 50 Jahre geschätzt, ist etwa 1,90 Meter groß, kräftig gebaut und hat gräuliches Haar. Zu den anderen drei Begleitern des Täters liegen keine Personenbeschreibungen vor.

--------------------

Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder dessen Begleitung geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

pol/jst

Mehr zum Thema

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare