+
Im Urlaub sollte man nicht immer sofort dem Preis des Händlers zustimmen, sondern es darf gehandelt werden (Symbolbild).

Weglaufen lohnt sich

Tipps: Richtig feilschen im Urlaub

Du kaufst im Urlaub auch gerne Mitbringsel? Da die Händler aber meist zuerst utopische Preise vorschlagen, solltest du lieber feilschen. Worauf du dabei achten musst und wo die Gefahren liegen:

In Ländern wie der Türkei, Spanien und Italien werden Dir für viele Produkte wie Kleidung oder Schmuck in den Läden, oder auf dem Markt viel zu hohe Preise genannt. 

Sobald der Händler sein Angebot gemacht hat, solltest Du ihm direkt einen Gegenangebot machen. Dieser sollte aber die Hälfte des von dem Händler vorgeschlagenen Betrags nicht unterschreiten. Ansonsten wird das in vielen Ländern möglicherweise als Beleidigung angesehen. 

Im Vorfeld lohnt es sich auch, nicht allzu viel Geld mit zum Shoppen zu nehmen. Dann kann man dem Händler auch glaubwürdig zu verstehen geben, dass man nicht mehr Geld bei sich hat. 

Wenn der Händler hartnäckig auf seinen Preis beharrt, dann lohnt es sich, auch einfach mal weiterzulaufen. Wenn Du ein Profi-Feilscher bist, dann weißt Du sowieso: Die Händler kommen einem dann meist nachgelaufen und lassen sich auf den niedrigeren Preis ein. Im Urlaub kannst Du aber auch nicht überall feilschen - in Restaurants, Bars, Strandbistros und Eisständen gelten die ausgesprochenen Preise.

Viele Urlauber kaufen im Ausland auch Plagiate von bekannten Luxusmarken. Diese kannst Du zum ‚privaten Gebrauch‘ auch mit nach Hause nehmen.

>>> Marken- und Produktpiraterie beim Zoll

Dabei solltest Du wissen, dass Du nur Mitbringsel (gilt nicht für Alkohol und Tabakwaren) mit einem Einkaufswert von 430 Euro nach Deutschland einführen darfst. Größere Mengen werden vom Zoll beschlagnahmt und Du kannst rechtlich dafür belangt werden.

>>> Reisefreimengen beim Zoll

eep

Quelle: Mannheim24

Video

Werbung mit Schumi? Shitstorm für deutsche Fluggesellschaft

Werbung mit Schumi? Shitstorm für deutsche Fluggesellschaft

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Video

Was ändert sich für uns Deutsche bei der Einreise?

Was ändert sich für uns Deutsche bei der Einreise?

Kommentare