+
Der Star-Wars-Ableger "Rogue One" soll Mitte Dezember 2016 in die Kinos kommen. Die unbekannte Szene auf dem Bild zeigt die Schauspieler (v.l.) Riz Ahmed, Diego Luna, Felicity Jones, Jiang Wen und Donnie Yen in einer Szene.

Ableger "Rogue One"

Neuer Star-Wars-Film: Wer ist der Maskierte im Trailer? 

Los Angeles – Die Star-Wars-Saga geht weiter: Ab Dezember läuft der Ableger "Rogue One" in den Kinos. Der erste Trailer wird jetzt schon heiß diskutiert: Ist der Maskierte etwa ein alter Bekannter?

Update vom 17. Oktober 2016: Heute Abend gibt es mit "Terror - Ihr Urteil" ein interaktives TV-Erlebnis. Wir erklären Ihnen hier, wie das funktioniert.

Update vom 12. August 2016: Der zweite Trailer zu "Star Wars: Rogue One" ist nun offiziell erschienen. Die große Neuigkeit: Darth Vader ist wieder dabei. Wir analysieren, was im neuen Trailer zu "Star Wars: Rogue One" zu sehen ist.

Der erste Trailer zum „Star Wars“-Ableger „Rogue One“ ist am Donnerstag veröffentlicht worden. Im Mittelpunkt des gut eineinhalb Minuten langen Videos steht die britische Schauspielerin Felicity Jones (32, „Die Entdeckung der Unendlichkeit“). Sie verkörpert die Rebellin Jyn Erso. „Rogue One“ spielt zeitlich zwischen Episode III "Die Rache der Sith" und Episode IV "Eine neue Hoffnung" und erzählt die Geschichte des Imperiums. Dabei soll auch das ein oder andere Rätsel gelöst werden.

Etwa, wie die Rebellin Jyn Erso an die Baupläne des Todessterns gekommen ist. Im Trailer sieht man unter anderem, wie sie ihren Auftrag erhält und sich einen Kampf mit den Sturmtroopern liefert. Ansonsten fliegt viel in die Luft, wirklich Neues von der Geschichte erfährt man jedoch nicht. Der Titel des Films könnte auf einen jungen Han Solo schließen lassen - das englische Wort rogue heißt übersetzt Schurke. Und so hat Prinzessin Leia in der Ur-Trilogie Han Solo genannt.

Star Wars: Rogue One - Ist Darth Vader dabei?

Im Netz wird allerdings derzeit etwas anderes viel heißer diskutiert. Und zwar, ob es sich bei dem Schwarzmaskierten, der bei 1:09 kurz im Bild zu sehen ist, um den jungen Darth Vader handeln könnte.

In „Rogue One: A Star Wars Story“ werden auch Diego Luna, Ben Mendelsohn, Forest Whitaker und Mads Mikkelsen zu sehen sein. Regie führte Gareth Edwards („Godzilla“). Der Film soll am 15. Dezember 2016 in die deutschen Kinos kommen, er ist der erste von drei geplanten Ablegern der Weltraumsaga. „Rogue One“ füllt die Lücke zwischen den Filmen „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ aus dem Jahr 2005 und „Krieg der Sterne“ aus dem Jahr 1977 und soll als eigenständiger Film funktionieren.

Im vergangenen Dezember ging die reguläre Weltraum-Saga mit Star Wars VII "Das Erwachen der Macht" weiter.

dpa/jv

Mehr zum Thema

Die schönsten Bilder der Bambi-Verleihung 2016

Die schönsten Bilder der Bambi-Verleihung 2016

Deutsche räumen drei Emmys in New York ab

Deutsche räumen drei Emmys in New York ab

Viele "Kommissare" bei Premiere des 1000. „Tatorts“ in Hamburg

Viele "Kommissare" bei Premiere des 1000. „Tatorts“ in Hamburg

Kommentare