Tragischer Fehler beim Überholen

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit seinem Vater

Sittensen - Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer ist in Niedersachsen mit dem Motorrad seines Vaters zusammengestoßen und tödlich verunglückt.

Der 58 Jahre alte Vater wollte auf einer Landstraße bei Sittensen eine Kolonne überholen, bemerkte dann aber ein blinkendes Auto und scherte wieder ein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Sohn, der seinem Vater beim Überholen folgen wollte, stieß beim Wiedereinscheren jedoch mit dessen Motorrad zusammen und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort prallte er in ein Auto. Der 24-Jährige starb noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Absturz: Hinweise auf technische Mängel verdichten sich

Absturz: Hinweise auf technische Mängel verdichten sich

Mehr als 100 Tote bei schwerem Zugunglück in Indien

Mehr als 100 Tote bei schwerem Zugunglück in Indien

Kommentare