+

Beiden Opfern wurde starker Sog zum Verhängnis

Zwei Menschen ertrinken in der Donau

Munderkingen - Gleich zwei Menschen sind in der baden-württembergischen Kleinstadt Munderkingen in der Donau ertrunken.

Ein 46-Jähriger war am Samstagabend beim Schwimmen nahe der Wörthinsel untergegangen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. An dieser Stelle hat der Fluss eine starke Sogwirkung.

Der 46-Jährige wurde tot im Wasser gefunden. Erst am Vortag war ein 35-Jähriger beim Schwimmen an der gleichen Stelle ums Leben gekommen. Die „Südwestpresse“ hatte zuvor darüber berichtet.

dpa

Mehr als 100 Tote bei schwerem Zugunglück in Indien

Mehr als 100 Tote bei schwerem Zugunglück in Indien

Großfeuer zerstört historisches Rathaus in Straubing

Großfeuer zerstört historisches Rathaus in Straubing

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Kommentare