1. Heidelberg24
  2. Auto & Service

BMW M4 GTS Safety Car mit 500 PS

Erstellt:

Kommentare

Nun ist es offiziell - der BMW M4 GTS startet als DTM Safety Car 2016. Glücklicherweise taugt der Wagen schon im Serientrimm für die Rennstrecke. Ein paar Extras gab's trotzdem.

DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
1 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
2 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
3 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
4 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
5 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
6 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
7 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
8 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
9 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
10 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
11 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
12 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
13 / 13DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS. © BMW

Für den Einsatz auf der Rennstrecke sind beim BMW M4 GTS auf dem Dach ein LED-Balken sowie LED-Blitzer an der Frontschürze montiert. Dazu gibt es für die LED-Scheinwerfer den nötigen Blitzmodus.

Ein paar Aufkleber machen den Look zum "DTM Safety Car" perfekt. Eine Funkanlage zur störungsfreien Kommunikation zwischen der Safety-Car-Besatzung und der Rennleitung gibt es natürlich auch. Wie Überrollbügel hinter den Vordersitzen, renneinsatztaugliche 6-Punkt-Gurte und einen Feuerlöscher.

Die vorgeschriebene Sicherheitsausstattung ist bereits beim BMW M4 GTS an Bord. Kein Wunder, schließlich ist der BMW M4 GTS schon ein Sondermodell mit Performance-Qualitäten. Die Stückzahl ist allerdings auf 700 Exemplare begrenzt.

Unter der Haube werkelt beim BMW M4 GTS ein Reihen-Sechszylinder-Turbomotor mit 3,0 Liter Hubraum mit 500 PS (368 kW) und einem maximalen Drehmoment von 600 Nm. Für das Leistungsplus von 69 PS (51 kW) sorgt die Wassereinspritzung (Verbrauch, laut Datenblatt: 8,5 Liter/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 199 g/km).

Aus dem Stand knackt der M4 GTS in 3,8 Sekunden die Tempo 100 Marke. Höchstgeschwindigkeit fährt er 305 km/h (elektronisch abgeregelt).

Das neue Safety Car hat seine Premiere beim DTM-Saisonauftakt in Hockenheim (6. bis 8. Mai 2016).

ml

Auch interessant

Kommentare