Filmreife Aktion

Dieser Fahrer versucht sein Auto vom Abschleppwagen zu klauen

Als sein Auto vom Abschleppwagen mitgenommen wurde, dachte sich dieser Fahrer wohl: "Nicht mit mir!" - und startete eine wirklich filmreife Aktion.

Brittany McDonald und James Harris trauten ihren Augen nicht, als sie in Compton, Kalifornien, hinter einem Abschleppwagen herfuhren. Denn was sich darauf abspielte, sieht man normalerweise nur in Hollywood-Aktionstreifen.

Mann will Auto vom Abschleppwagen klauen

Der Besitzer des einkassierten Fahrzeugs hatte sich irgendwie auf den Abschleppwagen geschlichen und versuchte dort mit aller Macht seinen Wagen wieder zu "befreien". Dass er damit seinem eigenen Auto mehr Schaden zufügte, als dass er es rettete, schien ihm da völlig egal zu sein.

Im fast dreiminütigen Video, das McDonald filmte, sieht man wie er mit einer Brechstange die Fenster einschlägt, während der Wagen schon teils vom Abschleppdienst heruntergerutscht war und funkensprühend am Straßenteer entlang schleifte.

Die aberwitzige Fahrt endet als der Transporter nach einigen Blocks stehen bleibt und die Polizei von Los Angeles eintrifft. Der Mann wurde laut dem Newsportal DailyMail aufs Revier gebracht und verhört - nun erwägt man, Anklage gegen ihn zu erheben.

Irre Aktion wegen versäumter Gebühren

Offensichtlich hatte man den Wagen abgeschleppt, weil der Besitzer keine Gebühren bezahlte. Als er bemerkte, dass sein Fahrzeug abgeschleppt wurde, nahm er die Verfolgung auf und sprang auf den Truck.

"Es war verrückt. Wir sind hinterhergefahren, es sind wirklich die Reifen abgefallen. Wir sind über die Reifen gefahren, während ich das Video filmte. Das war wirklich ein Anblick", erzählte McDonald.

Nicht weniger kurios ist dieser Auffahrunfall mit einem Honda Civic, der die Frage aufwirft: Wie viele Personen haben eigentlich in dem Wagen Platz?

Auch interessant: Diese Rollerfahrt nimmt eine unvorhersehbare Wendung.

Von Franziska Kaindl

Die irrsten Autofahrer der Welt

Rubriklistenbild: © Facebook / Nyiesha McDonald

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare