1. Heidelberg24
  2. Auto & Service

Der Anspruchsvolle: Ford Edge

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach dem Ford Ecosport, dem Ford Kuga kommt nun der Ford Edge nach Europa. Der große SUV rundet die Modell-Familie ab. Hier die ersten Fotos und Details.

Der neue Ford Edge
1 / 9Der neue Ford Edge soll jetzt die Europäer begeistern. Der SUV kommt 2015 hierzulande auf den Markt. Mit anspruchsvoller Technik, Qualität und Design soll der Allrad, laut Ford Chef Roelant de Waard  Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern übertreffen. © Ford
Der neue Ford Edge
2 / 9Einen dicken Auftritt verschaffen dem Ford Edge ein verchromter Kühlergrill und schmale Scheinwerfer. © Ford
Der neue Ford Edge
3 / 9Markante 20-Zoll-Leichtmetallfelgen in sportlich ausgestellten Radhäusern. Luftleitkanäle in den Flanken des neuen Ford Edge verbessern die Aerodynamik. © Ford
Der neue Ford Edge
4 / 9LED-Rückleuchten prägen das Heck. © Ford
Der neue Ford Edge
5 / 9Ford setzt im Innenraum auf Qualität. © Ford
Der neue Ford Edge
6 / 9Der neue Ford Edge. © Ford
Der neue Ford Edge
7 / 9Der neue Ford Edge. © Ford
Der neue Ford Edge
8 / 9Der neue Ford Edge. © Ford
Der neue Ford Edge
9 / 9Der neue Ford Edge. © Ford

In USA und Kanada ist der Ford Edge schon seit 2007 unterwegs. Nun kommt der SUV-Viertürer mit fünf Sitzplätzen 2015 nach Europa.

Zum Start stehen zwei 2-Liter-Turbo-Dieselmotoren zur Wahl: 180 PS mit manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe (CO2-Ausstoß: 149 g/km). Und die stärkere Version mit 210 PS mit Sechsgang PowerShift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechnologie.

Der neue Ford Edge hat die neueste Ford-Technologie an Bord. Neben einer adaptive Servolenkung, erleichtert beispielsweise auch eine zweigeteilte Frontkamera (Front Split View Camera) das Parken. Eine 180-Grad Kamerasystem verbessert die Sicht an schlecht einsehbaren Kreuzungen.

ml

Auch interessant

Kommentare