1. Heidelberg24
  2. Auto & Service

Dieser Hund kracht mit Auto in Supermarkt

Erstellt:

Von: Martina Lippl

Kommentare

Können Hunde wirklich ganz allein ein Auto fahren? Scheinbar schon, wie eine Geschichte aus den USA beweist. Allerdings verursachte der Vierbeiner mit Frauchens-Wagen einen kuriosen Crash.

Viele Unfälle auf Supermarkt Parkplätzen sind eigentlich kaum der Rede wert. Doch dieser Crash machte Schlagzeile: Ein kleiner Hund ist mit seinem Auto in einen Supermarkt gekracht, wie US-Medien berichten.

Das Auto gehört natürlich seinem Frauchen. Doch als die betagte Dame in einem Supermarkt in West-Virginia (USA) einkaufen ging, ließ sie ihre beiden Hund im Wagen mit laufendem Motor zurück. Die Klimaanlage sollte nämlich für die beiden Lieblinge weiter funktionieren. Was für die beiden Tiere gut gemeint war, nahm jedoch einen ganz anderen Lauf.

Das Auto setzte sich plötzlich in Bewegung und steuerte direkt auf eine Frau zu, die gerade noch ausweichen konnte. Und zu ihrer großen Überraschung: Hinter dem Steuer saß „nur“ ein Hund, kein Mensch. 

Ohne zu bremsen setzte der Wagen mit seinem tierischen Chauffeur die Fahrt fort und krachte in den Supermarkt. 

ml

Auch interessant

Kommentare