1. Heidelberg24
  2. Auto & Service

Hyundai Tucson: Die vierte Generation wird ziemlich futuristisch

Erstellt:

Von: Jan Schmidt

Kommentare

Standaufnahme eines Hyundai Tucson von vorn
Der nächste Hyundai Tucson erhält ein markantes Design. © Hersteller

Hyundai zeigt erste Bilder vom neuen Tucson. Besonderes markant fällt das Design der Frontpartie mit dem charakteristischen Tagfahrlicht aus. Weltpremiere feiert das Kompakt-SUV Mitte September.

Seoul – „Mit unserer Designphilosophie ‚Sensuous Sportiness‘ (dt.: sinnliche Sportlichkeit) beleben wir die Welt des Automobildesigns durch mehr Emotionalität. Wir möchten alle Sinne unserer Kunden ansprechen. Der neue Tucson ist eine radikale Evolution und symbolisiert den ständigen Pioniergeist von Hyundai*“, schwärmt SangYup Lee, Chef des Hyundai Global Design Centers. Erstmals wurde die neue Design-Sprache beim aktuellen Hyundai i20 umgesetzt.

Beim Tucson kommt noch eine neue Design-Linie hinzu: Die Koreaner sprechen von „Parametric Dynamics“ (dt.: skalierte Dynamik). Sie soll dem Tucson einen hohen Wiedererkennungswert sichern. Geometrische Formen sollen in Strukturen der Oberfläche umgewandelt werden, die an einen Diamantschliff erinnern. Vor allem der Kühlergrill greift die Optik des Diamantschliff auf. Unterstützt wird der Eindruck durch die dreieckigen Formen der Tagfahrlicht-Elemente. Diese schließen nahtlos am Kühlergrill an, laufen nach außen aus und betonen damit die Breite der Frontpartie. Den kompletten Artikel zum neuen Hyundai Tucson lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare