1. Heidelberg24
  2. Auto & Service

Der S-Effekt: das neue Mercedes-Flaggschiff in Zahlen

Erstellt:

Von: Volker Pfau

Kommentare

Mercedes S-Klasse 2020
Die Mercedes S-Klasse - die neue Generation ist jetzt bestellbar. © Daimler

Die Mercedes S-Klasse ist das Vorzeige-Modell des deutschen Autobauers. In Sindelfingen wurde nun das brandneue Exemplar vorgestellt.

Kein anderes Fahrzeug steht so für die Marke Mercedes* wie die S-Klasse, kein anderes ist so wichtig für das Image des Autobauers – und für den Erfolg. Vor wenigen Tagen enthüllte Vorstandschef Ola Källenius im Werk in Sindelfingen bei Stuttgart das neue Modell – und eine komplett neue Fabrik für das Vorzeigeauto gleich mit dazu.

Mercedes S-Klasse: Das „Herz der Marke“

In die S-Klasse* – nach Angaben des Herstellers die bestverkaufte Luxuslimousine der Welt – baut Daimler traditionell so ziemlich alles ein, was die Entwicklungsabteilung hergibt. Und was zuerst in der S-Klasse Standard ist, findet in der Regel nach und nach Eingang auch in die anderen Baureihen. Wir stellen das „Herz der Marke“, wie Ola Källenius die Vorzeige-Limousine bezeichnet und deren Verkauf zum Jahreswechsel angekündigt wurde, in Zahlen vor.

Lesen Sie auch: Mercedes GLB - so gut schlägt sich der Siebensitzer im Feld der Familientaxis.

Mercedes S-Klasse in Zahlen

(Volker Pfau) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: Führerschein und Fahrerlaubnis: Was ist eigentlich der Unterschied?

Auch interessant

Kommentare