1. Heidelberg24
  2. Auto & Service

Traum für das Green: Mercedes für den Golfplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martina Lippl

Kommentare

Wer entspannt eine Runde auf dem Golfplatz drehen möchte, hat nun ein perfektes Fahrzeug dafür. Endlich gibt es einen Mercedes für Golfer, das Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car.

Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
1 / 14Stilvoll über das Green düsen: mit einem Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car ist das bestimmt möglich. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
2 / 14Heckspoiler für die Golfbags. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
3 / 14Das Mercedes Golf Car fährt mit seinem Elektroantrieb 30 km/h. Mit einer vollen Batterie kommt das Golfmobil laut Herstellerangaben 80 Kilometer weit. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
4 / 14Das Mercedes Golfmobil ist 2,35 Meter lang, 1,20 Meter breit und 173 Meter hoch. Der Wendekreis beträgt 5, 18 Meter. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
5 / 14Edel und puristisch: Das Armaturenbrett mit einem Touchpad. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
6 / 14Die Sitzbank im Golfcar soll an einen Liegestuhl erinnern. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
7 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
8 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
9 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
10 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
11 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
12 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
13 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes
Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car
14 / 14Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car. © Mercedes

Das Golf Car fährt extrem soft über den Golfplatz und über Straßen, wie es in der Pressemitteilung heißt. Das Elektromobil ist nämlich komplett auf die Bedürfnisse von Golfern zu geschnitten. Lifestyle, Funktionalität und Luxus bestimmen das Design.

Hot und cool

Golfautos müssen kleiner und wendiger sein als ein normales Auto, das ist wohl kein Geheimnis. Bei Mercedes Golf-Car blicken Fahrer und Beifahrer durch eine gebogene Windschutzscheibe. Dazu sitzen die Passagiere auf einer Art Liegestuhl.

Das Dach aus Kohlenstofffaser hat eine andere Farbe und sieht aus wie eine Mütze. Ein Heckspoiler sorgt für einen sportlichen Look und hat auch eine Funktion: er ist so gebaut, dass zwei Golftaschen hineinpassen.  

Unter der Leder-Sitzbank ist ein Kühlschrank untergebracht. Auch an Halter für Flaschen und Gläser wurde gedacht. Unter dem Armaturenbrett gibt es ein Ablagefach für Golfbälle.

Über ein Touchpad mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,1 Zoll lassen sich alle wichtigen Infos, wie Reichweite, Tempo, Stromverbrauch ablesen und steuern. Per Fingertip lässt sich unter anderem der Fahrmodus „Sport“ oder „Öko“ wählen sowie Scheinwerfer, Frontscheibenheizung und Scheibenwischer bedienen. 

Über den Bildschirm können sich die Spieler auch den Golfplatz, ihre aktuelle Position sowie eine elektronische Scorekarte anzeigen lassen. 

Neben Internetfunktionen lässt sich das eigene Smartphone mit dem Display koppeln.

Das Mercedes Golfmobil ist 2,35 Meter lang, 1,20 Meter breit und 173 Meter hoch. Der Wendekreis beträgt 5,18 Meter.

Der Elektroantrieb des 400-Kilo-Golfmobil erlaubt eine Zuladung für das Sport -Equipment wie Golfschläger, Putter von bis zu 460 Kilo.

Mit der Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h kommt das Mercedes Golf Car mit einer vollen Batterie 80 Kilometer weit. Die Aufladezeit der Lithium-Ionen-Batterie beträgt sechs Stunden.

Das rechte Pedal ist mit einem Plus-Zeichen markiert, das linke mit einem Minus-Zeichen. 

Übrigens: Was das Style Edition Garia Golf Car kostet, verrät Mercedes noch nicht.

Schon seit längerem arbeitet Mercedes an einem Wägelchen für den Golfplatz: Mit dem Mercedes Vison Golf Car war es schon möglich einen Drink im Clubhaus zu bestellen.

ml

Auch interessant

Kommentare