Appell

VW präsentiert neues Logo - es beinhaltet eine wichtige Botschaft

+
Müssen wir uns bald von diesem VW-Logo verabschieden?

Wie aus dem Nichts präsentiert VW ein neues Logo. Die Buchstaben V und W stehen nun weit voneinander entfernt. Was steckt hinter dieser plötzlichen Änderung?

Erst sorgte BMW mit einem scheinbar neuem Logo für Verwirrung*, jetzt ändert auch der Autohersteller Volkswagen wie aus dem Nichts sein Logo. Die beiden Buchstaben V und W berühren sich nun nicht mehr in der Mitte, sondern stehen im großen Abstand zueinander. Das neue Logo präsentierte der Konzern vor Kurzem auf seiner Website - doch hinter der Änderung steckt ein Hinweis an die Bevölkerung.

Darum ändert VW kurzerhand das Logo

Mit seinem neuen Logo will Volkswagen* nämlich auf Social Distancing hinweisen. Um die Ausbreitung des Coronavirus* zu verlangsamen, sind derzeit alle Menschen dazu angehalten, mindestens einen Abstand von 1,5 Metern zueinander zu halten und zu Hause zu bleiben. In einem kurzen Video macht VW mit dem neuen Logo nun ebenfalls darauf aufmerksam. Die Änderung dient also zu Marketing-Zwecken und ist nur temporär - das Logo wird nicht in dieser Form auf Fahrzeugen zu sehen sein.

In der Beschreibung des Clips heißt es: "Bei Volkswagen halten wir traditionell in allen Krisen zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam neue Wege und Lösungen finden werden, um diese Krise zu überwinden. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, dass wir die Verhaltens- und Hygieneregeln mit viel Disziplin befolgen. Bleiben Sie gesund - halten Sie Abstand!"

Auch interessant: Das steckt wirklich hinter dem BMW-Logo.

Coronavirus: Audi präsentiert ebenfalls angepasstes Logo

Auch die VW-Tochter Audi appelliert nun mit angepasstem Logo zu Social Distancing. Auf den Social-Media-Kanälen veröffentlichte das Unternehmen einen kurzen Clip, in dem sich die vier ineinandergreifenden Ringe des Audi-Logos voneinander entfernen. Das Motto lautet "Keep your distance - stay together", also: "Haltet Abstand - bleibt zusammen". Die Menschen sollen also trotz Social Distancing nicht den Kontakt zueinander verlieren.

Derzeit blicken Autohersteller auf turbulente Zeiten: Aufgrund der Corona-Krise hat Audi für die beiden deutschen Standorte in Ingolstadt und Neckarsulm Kurzarbeit angekündigt, während in den VW-Werken bis einschließlich 9. April nicht mehr produziert wird. 80.000 Mitarbeiter verweilen derzeit in Kurzarbeit.

Lesen Sie auch: Das bedeuten die vier Ringe im Audi-Logo wirklich.

Warnleuchten im Auto und was sie bedeuten

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare