Franziska Vystrcil

Franziska Vystrcil

Franziska Vystrcil ist Online-Redakteurin bei BW24 in der Zentralredaktion Südwest in Stuttgart. Am liebsten schreibt sie über Themen und Menschen aus Baden-Württemberg, speziell der Region rund um Ludwigsburg, denn dort ist sie aufgewachsen.

Nach ihrer Ausbildung zur Redakteurin arbeitete Franziska anschließend im Magazinjournalismus. Dort berichtete sie aus der Welt der Stars und Sternchen. Ihr Wunsch, wieder Nachrichtenjournalismus zu machen, brachte sie schließlich zurück in ihre Heimat und zu BW24. Ganz lässt sie die Welt der VIPs jedoch auch hier nicht los. Bei BW24 berichtet sie über alles rund um die Erfolgssendung Die Höhle der Löwen.

Im Winter findet man Franziska meist in den Bergen und auf Skipisten, im Sommer ist sie gerne mit Freunden und Hund draußen unterwegs. Als Wetter-Expertin hat sie für BW24 natürlich immer die neuesten Prognosen im Blick.

Zuletzt verfasste Artikel:

Schön cool bleiben: Tipps für Abkühlung im Sommer

Schön cool bleiben: Tipps für Abkühlung im Sommer

Draußen sind die Temperaturen unerträglich, drinnen findet man oftmals auch keine Zuflucht vor der Hitze. Diese Tricks sorgen im Handumdrehen für Abkühlung.
Schön cool bleiben: Tipps für Abkühlung im Sommer
Clever den Koffer packen: Wie man die Urlaubskosten senkt

Clever den Koffer packen: Wie man die Urlaubskosten senkt

Der Platz im Koffer ist begrenzt, es soll aber möglichst viel mit. Vor allem beim Handgepäck ist Vorsicht geboten. Fluglinien bitten ihre Kunden hier zur Kasse.
Clever den Koffer packen: Wie man die Urlaubskosten senkt
Lichtshow am Himmel: Meteorstrom lässt im Juli Sternschnuppen regnen

Lichtshow am Himmel: Meteorstrom lässt im Juli Sternschnuppen regnen

Im Juli erreichen die sogenannten Delta-Aquariiden ihren Höhepunkt. Allerdings sind die Sternschnuppen nicht von überall zu sehen.
Lichtshow am Himmel: Meteorstrom lässt im Juli Sternschnuppen regnen
Deutsche Atomkraftwerke können laut Stuttgarter Forscher weiterlaufen - „spricht nichts dagegen“

Deutsche Atomkraftwerke können laut Stuttgarter Forscher weiterlaufen - „spricht nichts dagegen“

Bis Ende des Jahres sollen die letzten drei Atomkraftwerke in Deutschland vom Netz gehen. Ein Stuttgarter Forscher spricht sich klar dagegen aus.
Deutsche Atomkraftwerke können laut Stuttgarter Forscher weiterlaufen - „spricht nichts dagegen“
Transformation von „Katzenfrau“ begann vor über 40 Jahren - Foto zeigt, wie sie damals aussah

Transformation von „Katzenfrau“ begann vor über 40 Jahren - Foto zeigt, wie sie damals aussah

Knapp 4 Millionen Euro hat Jocelyn Wildenstein für Operationen bereits ausgegeben. Als „Katzenfrau“ ist sie weltbekannt. Von ihrem früheren Aussehen ist kaum noch etwas übrig.
Transformation von „Katzenfrau“ begann vor über 40 Jahren - Foto zeigt, wie sie damals aussah
Paul Belthle leitet mit nur 15 Jahren seinen eigenen Betrieb: „Ich habe immer was zu tun“

Paul Belthle leitet mit nur 15 Jahren seinen eigenen Betrieb: „Ich habe immer was zu tun“

Im beschaulichen Beuron im Landkreis Sigmaringen ist Paul Belthle bekannt wie ein bunter Hund. Der 15-Jährige ist wohl der jüngste Ölmüller Deutschlands.
Paul Belthle leitet mit nur 15 Jahren seinen eigenen Betrieb: „Ich habe immer was zu tun“
Aus „Real-Life-Ken“ wurde „Barbie“ - Foto zeigt, wie sie vor ihren über 100 OPs aussah

Aus „Real-Life-Ken“ wurde „Barbie“ - Foto zeigt, wie sie vor ihren über 100 OPs aussah

Für ihre zahlreichen Operationen blätterte Jessica Alves viel Geld hin, wurde als „Real-Life-Ken“ bekannt. Nun wurde aus Ken Barbie. Kaum zu glauben, dass die Britin einmal ganz anders aussah.
Aus „Real-Life-Ken“ wurde „Barbie“ - Foto zeigt, wie sie vor ihren über 100 OPs aussah
Ausgerottetes Raubtier kehrt nach Baden-Württemberg zurück - nach fast einem Jahrhundert

Ausgerottetes Raubtier kehrt nach Baden-Württemberg zurück - nach fast einem Jahrhundert

Zum letzten Mal wurde er vor knapp hundert Jahren in Baden-Württemberg gesichtet, nun hat sich ein erstes Exemplar wieder im Land angesiedelt: der Fischotter ist zurück.
Ausgerottetes Raubtier kehrt nach Baden-Württemberg zurück - nach fast einem Jahrhundert
Vögel drehen völlig durch - Tiere attackieren in baden-württembergischer Stadt Autos und Fenster

Vögel drehen völlig durch - Tiere attackieren in baden-württembergischer Stadt Autos und Fenster

In Weinsberg machen aggressive Vögel ein Wohngebiet unsicher. Sie gehen auf Fensterscheiben und Autos los.
Vögel drehen völlig durch - Tiere attackieren in baden-württembergischer Stadt Autos und Fenster
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

Längst fahren große SUVs nicht nur mehr auf amerikanischen Straßen. Auch in Deutschland sind sie beliebt. Doch auf Autobahnen droht SUV-Fahrern ein Bußgeld. 
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos
Ungewöhnliches Behindertenparkplatz-Schild sorgt für Diskussionen - „Warum da parken? Bösartig absichtlich?“

Ungewöhnliches Behindertenparkplatz-Schild sorgt für Diskussionen - „Warum da parken? Bösartig absichtlich?“

Ein Foto eines Zusatzschildes an einem Behindertenparkplatz löst auf Twitter Diskussionen aus: Ist das Hinweisschild gerechtfertigt oder einfach nur provokant?
Ungewöhnliches Behindertenparkplatz-Schild sorgt für Diskussionen - „Warum da parken? Bösartig absichtlich?“
Russischer Kriegshund wechselt die Seiten, nachdem er von ukrainischen Soldaten gerettet wurde

Russischer Kriegshund wechselt die Seiten, nachdem er von ukrainischen Soldaten gerettet wurde

Von den eigenen Männern zurückgelassen, vom Feind wieder gesund gepflegt: Suchhund Max hat im Ukraine-Krieg die Seiten gewechselt.
Russischer Kriegshund wechselt die Seiten, nachdem er von ukrainischen Soldaten gerettet wurde
„Schönheits-OP-Königin“ zahlte 130.000 Euro für ihr Aussehen

„Schönheits-OP-Königin“ zahlte 130.000 Euro für ihr Aussehen

Die selbst ernannte „menschliche Barbiepuppe“ Tara Jayne McConachy hat bereits mehr als 130.000 Euro für Schönheits-OPs ausgegeben. Eine Sucht mit Folgen.
„Schönheits-OP-Königin“ zahlte 130.000 Euro für ihr Aussehen
Startschuss für die erste Hitzewelle des Jahres - Deutschland kratzt an der 35-Grad-Marke

Startschuss für die erste Hitzewelle des Jahres - Deutschland kratzt an der 35-Grad-Marke

Über 30 Grad im Mai - aktuell ist es deutlich zu warm in Deutschland. Doch die Hitze geht diese Woche erst so richtig los. Bis zu 34 Grad sind möglich.
Startschuss für die erste Hitzewelle des Jahres - Deutschland kratzt an der 35-Grad-Marke
„Die Höhle der Löwen“: Nächster Deal geplatzt - Georg Kofler steigt bei „deep.one“ aus

„Die Höhle der Löwen“: Nächster Deal geplatzt - Georg Kofler steigt bei „deep.one“ aus

In der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ wollen Start-ups den großen Deal an Land ziehen. Oftmals platzen die Geschäfte jedoch im Nachgang. So auch für „deep.one“.
„Die Höhle der Löwen“: Nächster Deal geplatzt - Georg Kofler steigt bei „deep.one“ aus
ARD plant um: Nachrichtensender soll sich stark verändern

ARD plant um: Nachrichtensender soll sich stark verändern

Die ARD stellt sich als Nachrichtensender neu auf. Von den Änderungen ist vor allem der Spartensender „tagesschau24“ betroffen. Das kommt auf die Zuschauer zu.
ARD plant um: Nachrichtensender soll sich stark verändern
„Die Höhle der Löwen“: Das gab es noch nie - Carsten Maschmeyer zückt in der Sendung das Scheckheft

„Die Höhle der Löwen“: Das gab es noch nie - Carsten Maschmeyer zückt in der Sendung das Scheckheft

In der neuen Folge von „Die Höhle der Löwen“ sorgte Carsten Maschmeyer für eine Überraschung: Er zückte das Scheckbuch, um einem Gründer-Team zu helfen. Ganz ohne Deal.
„Die Höhle der Löwen“: Das gab es noch nie - Carsten Maschmeyer zückt in der Sendung das Scheckheft
Für die Menschheit dürfte es bereits zu spät sein, sich vor Aliens zu verstecken - laut Wissenschaftlern

Für die Menschheit dürfte es bereits zu spät sein, sich vor Aliens zu verstecken - laut Wissenschaftlern

Sind wir alleine im Universum? Eine Studie hat herausgefunden: Andere Zivilisationen könnten unseren Planeten längst entdeckt haben. Verstecken können wir uns wohl nicht.
Für die Menschheit dürfte es bereits zu spät sein, sich vor Aliens zu verstecken - laut Wissenschaftlern
Komet löst Sternschnuppenschauer aus: Im Mai regnen Feuerbälle vom Nachthimmel

Komet löst Sternschnuppenschauer aus: Im Mai regnen Feuerbälle vom Nachthimmel

Im Mai hat man nicht nur einmal die Chance, einen Blick auf Sternschnuppen zu erhaschen. Denn in diesem Monat sind die Eta-Lyriden und die Arietiden unterwegs.
Komet löst Sternschnuppenschauer aus: Im Mai regnen Feuerbälle vom Nachthimmel