1. Heidelberg24
  2. Baden-Württemberg

Baustellen-Chaos auf Autobahnen in Baden-Württemberg: Hier gibt‘s Stau

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

In Baden-Württemberg stehen die Sommerferien vor der Tür. Das heißt: Volle Autobahnen und Staus sind vorprogrammiert.

In Bundesländern wie Niedersachsen und Nordrhein-Westfallen neigen sich die Sommerferien bald dem Ende zu – ganz im Gegensatz zu Baden-Württemberg. Denn da beginnen die Sommerferien erst am 28. Juli. Dann heißt es für Familien: ab in den Urlaub. Und das überwiegend mit dem Auto.

Genau deshalb ist insbesondere am ersten Ferienwochenende (29. bis 31. Juli) auf den Autobahnen in Baden-Württemberg ein hohes Reiseaufkommen zu erwarten. Damit Urlauber ihre Reiserouten möglichst staufrei planen können, gibt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest einen Überblick über notwendige Baumaßnahmen in den kommenden Wochen. Doch wie sieht die Lage am Flughafen Stuttgart aus? Wie echo24.de bereits berichtete, sieht sich der Flughafen Stuttgart gut aufgestellt, allerdings gibt es einiges zu beachten.

Baden-Württemberg: Auf diesen Autobahnen droht Stau-Chaos zum Ferienstart

Autobahnen sind für die Infrastruktur Deutschlands von zentraler Bedeutung: nicht nur für den Güter- und Reiseverkehr, sondern auch für Zigtausende von Pendler im regionalen Berufsverkehr. Um der steigenden Verkehrsentwicklung Rechnung zu tragen und die Sicherheit der Autobahnstrecken zu garantieren, sind neben Ausbauten fortlaufende Erhaltungsmaßnahmen notwendig. Diese Maßnahmen lassen sich in den meisten Fällen leider nicht ohne Verkehrseinschränkungen realisieren, wie die Autobahn GmbH in einer Mitteilung berichtet.

Generell nimmt der Pendler- und Berufsverkehr in der Ferienzeit ab. Gleichwohl kann es an Hauptreisetagen zum Ferienstart und -ende zu einer hohen Auslastung der Autobahnen kommen. Reisenden wird deshalb empfohlen, ihre Reiserouten und eventuelle Alternativstrecken sorgfältig zu planen.

Auf diesen Strecken warnt die Autobahn GmbH Südwest während der Ferienzeit vor erheblichen Verkehrsbehinderungen:

A5 zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Süd und Karlsruhe-Mitte, beide Fahrtrichtungen, Fahrbahndeckenerneuerung (Rüppurr Ost)

A6 zwischen den Anschlussstellen Kirchberg/Jagst und Crailsheim, Fahrtrichtung Nürnberg, Arbeiten an der Übergangskonstruktion der Jagsttalbrücke

A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Süd, beide Fahrtrichtungen, sechsstreifiger Ausbau (Enztalquerung)

A8 zwischen den Anschlussstellen Merklingen und Mühlhausen, Fahrbahndeckenerneuerung, ein Wochenende im August

Baden-Württemberg: Volle Autobahnen während Sommerferien – Umleitungsschilder beachten

Sind viele Autos auf den Autobahnen in Baden-Württemberg unterwegs, kann es – neben geplanten Baustellen – zu kurzfristigen Streckensperrungen aufgrund von Unfällen mit erheblicher Staubildung kommen. Deshalb bittet die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest die Verkehrsteilnehmer dringend darum, den offiziell ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu folgen. Diese als „U“ gekennzeichneten Routen zeigen die optimalen Umleitungsstrecken.

Wer stattdessen einfach der Routenempfehlung seines Navigationssystems folgt, riskiert in Ortschaften an roten Ampeln oder auf Nebenstrecken an Tagesbaustellen stehenzubleiben. Das belastet nicht nur die dortigen Anwohner, sondern produziert auch unnötige Rückstaus, die im schlimmsten Fall im Verkehrschaos enden.

Autobahn GmbH gibt Übersicht über laufende Baumaßnahmen auf Autobahnen in Baden-Württemberg

Wie die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest weiter berichtet, werden alle geplanten Maßnahmen rechtzeitig angekündigt. Aber wie verhält es sich mit bereits laufenden sowie kurzzeitigen Baumaßnahmen während der Sommerferien in Baden-Württemberg, bei denen keine erheblichen Verkehrsbehinderungen erwartet werden? Auch dazu gibt die Autobahn GmbH eine Übersicht.

Auch interessant

Kommentare