1. Heidelberg24
  2. Baden-Württemberg

Boris Palmers Anwalt feuert gegen die Grünen

Erstellt:

Von: Nadja Pohr

Kommentare

Oberbuergermeister Boris Palmer bei einer Baustellen-Besichtigung des neuen Feuerwehrhauses in Tübingen
Boris Palmer habe durch seine Initiative Tübingen zu einer „Pionierstadt für grüne Themen“ entwickelt. © ULMER/IMAGO

Im Parteiauschlussverfahren von Boris Palmer veröffentlichte sein Anwalt Rezzo Schlauch eine Stellungnahme, in der er die Grünen für ihr Vorgehen hart kritisiert.

Tübingen - Boris Palmer (Grüne) muss sich derzeit einem Parteiausschussverfahren stellen. Den Antrag hierfür hatten mehrere Abgeordnete der Grünen in Baden-Württemberg aufgrund verschiedener umstrittener Aussagen von Boris Palmer gestellt. In einer Stellungnahme schießt Palmers Anwalt Rezzo Schlauch (Grüne) nun gegen die Partei.
Warum der Anwalt von Boris Palmer den Grünen eine „grobe Fehlleistung“ vorwirft, erklärt BW24*.

Rezzo Schlauch, der 1996 beinahe Oberbürgermeister von Stuttgart geworden wäre und selbst Mitglied der Grünen ist, erkenne bei der Partei in Bezug auf Boris Palmer eine „neue Unkultur der Verhinderung von Diskussionen“. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare