1. Heidelberg24
  2. Baden-Württemberg

Europapark: Hammer-Ankündigung – Das wartet zur Eröffnung auf die Fans

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Europapark Rust - Für die Sommer-Saison hatte der Park bereits diverse Neuheiten in Aussicht gestellt. Welche genau, das blieb noch geheim. Jetzt sorgt ein Facebook-Post bei Fans für Furore.

Es sind nur noch wenige Wochen bis zum lang ersehnten Start der Sommer-Saison im Europapark – und einiges deutet darauf hin, dass das Jahr 2022 womöglich das erfolgreichste in der Geschichte des beliebten Parks im Schwarzwald in Baden-Württemberg werden könnte. Jüngst überrascht der Park schon mit der Ankündigung, den Saison-Start erstmals vorzuziehen – jetzt sorgt ein Facebook-Post unter Fans für Vorfreude der ganz besonderen Art.

NameEuropa-Park
OrtRust (Baden-Württemberg)
Fläche95 Hektar
Besucherzahl5,8 Millionen (2019)
Eröffnung12. Juli 1975

Mit gleich drei Neuheiten nämlich will der Park in den Sommer starten, allesamt im Themenbereich „Österreich“ gelegen. Der wurde in diesem Zuge während der vergangenen Wochen auch gleich erweitert. Der Grund: Die ehemalige „Dschungel-Floßfahrt“ musste nach Rassismus-Vorwürfen neugestaltet werden. Thematisch passte man sie „Österreich“ an und ordnete sie dem Bereich passenderweise auch zu. Dass aus der beliebten Attraktion zukünftig eine „kaiserliche Bootsfahrt“ werden würde, war schon vor einiger Zeit durchgesickert.

Sommer-Saison im Europapark: Gleich 3 Neuheiten in „Österreich“

Und tatsächlich ist „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ eine der drei angekündigten Neuheiten. Ganz fertig wird die Bootsfahrt allerdings noch nicht sein, dazu war die Umbauzeit seit Ende der Wintersaison im Januar einfach zu kurz: „Im Jahr 2022 könnt ihr die 1. Phase der Erweiterung des Österreichischen Themenbereichs entdecken. In der 2. Phase, geplant für 2023, folgen dann für Josefinas kaiserliche Zauberreise neue Boote und weitere Überraschungen!“, verkündet der Park denn auch auf Facebook. Die beiden weitere Neuheiten sollen übrigens ein „Donau Dampfer“ und die Fontänenshow „Wiener Wasser Walzer“ sein.

Die User jedenfalls sind ob dieser News begeistert. Über 1.200 Likes und 260 Kommentare sammelte der Post allein in den ersten 16 Stunden. „Wir sind sehr gespannt!“ , schreibt etwa Francis und hat gleich auch noch Lob für die phasenweise Umsetzung übrig: „Außerdem finde ich es sehr gut, dass die Attraktion in 2 Phasen umgebaut wird. So kann man sich diese Saison schon auf diese Neuerungen freuen und muss nicht ein Jahr drauf warten. Außerdem wäre es schade gewesen, den See nicht oder nur zum Teil zu Nutzen. Er ist meiner Meinung nach schließlich ein Herzstück des Parks.“ Und Michael übt sich für den Sommerbesuch schon mal im passenden Dialekt: „Naja guad: kaiserlich daugt mir dann scho ganz guad… dann hat sich da Umbau doch gelohnt.“

Sommer-Saison 2022 im Europapark: Pre-Opening trotz Corona?

Übrigens: Welche Corona-Regeln zum Pre-Opening-Wochenende und zur eigentlichen Eröffnung schlussendlich gelten werden, ist natürlich noch nicht abzusehen. Aber alles deutet auf Lockerung. Und es sind nicht nur die Parkbetreiber, die – wie viele Kollegen aus der Show- und Veranstaltungsbranche auch – wieder richtig loslegen wollen. Im Gegenteil: Es geht den Menschen im Land ja nicht anders. Der Park scheint das genauso zu sehen. Aktuell sind 500 neue Stellen für den Sommer ausgeschrieben. (mko)

Auch interessant

Kommentare