1. Heidelberg24
  2. Baden-Württemberg

Messer-Attacke in Fellbach: Teenager (16) schwer verletzt – Grund noch unklar

Erstellt:

Von: Josefine Lenz

Kommentare

In Fellbach ereignet sich am späten Samstagabend ein großer Polizeieinsatz am Berliner Platz. Ein Teenager wird blutüberströmt aufgefunden. Der Grund für die Messer-Attacke ist unklar.

Update vom 9. Januar, 10:15 Uhr: Nach der Messer-Attacke in Fellbach ist die Ursache für die Auseinandersetzung zwischen einem 19-Jährigen und einem 16-Jährigen weiterhin unklar. Wie eine Sprecherin der Polizei am Montag der Deutschen Presseagentur (dpa) berichtet, sei dies noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der Gesundheitszustand des verletzten 16-Jährigen sei unverändert. Er befindet sich seit Samstag (7. Januar) mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus.

Messer-Attacke in Fellbach – Jugendlicher schwer verletzt

Erstmeldung vom 8. Januar: Einsatz am Samstagabend (7. Januar) in Fellbach (Baden-Württemberg). Wie die Polizei in einer Mitteilung berichtet, wird gegen 22 Uhr ein 16-jähriger Mann beim Berliner Platz aufgefunden. Er hat schwere Verletzungen und muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Zeugen sei der Teenager blutüberströmt. Darüber berichtet HEIDELBERG24.

Fellbach: Teenager (16) blutüberströmt aufgefunden – Polizei nimmt 19-Jährigen fest

Die Polizei geht aktuell davon aus, dass das Opfer zuvor mit einem 19-Jährigen in einen Streit geraten ist. Dabei soll der Ältere den Jüngeren mit einem Messer verletzt haben. Eine Lebensgefahr bestehe für den jungen Mann nicht.

Messerattacke in Fellbach: 16-Jähriger am Berliner Platz schwer verletzt gefunden - Polizei sichert Tatort ab - 19-jähriger Kontrahent festgenommen
Messerattacke in Fellbach: 16-Jähriger am Berliner Platz schwer verletzt gefunden - Polizei sichert Tatort ab - 19-jähriger Kontrahent festgenommen © 7aktuell.de/Simon Adomat

Kurze Zeit nach dem Auffinden des 16-Jährigen können die Beamten den Tatverdächtigen in der Nähe des Tatortes ausfindig machen. Die Ermittlungen der Kripo dauern derzeit noch an. Genaue Hintergründe zum Streit sind noch unklar.

In Heidelberg ereignen sich wenige Stunden zuvor ebenfalls dramatische Szenen, als ein Pärchen von zwei Männern attackiert wird. Die beiden Opfer müssen ambulant behandelt werden, nach den Tätern wird nun gefahndet. (jol)

Auch interessant

Kommentare