Fahrer schwer verletzt

Raser-Unfall in Heilbronn: Mercedes-Fahrer hinterlässt Spur der Verwüstung

Ein Polizist untersucht einen völlig demolierten Mercedes nach einem Unfall in Heilbronn
+
Schwerer Unfall in Heilbronn

Heilbronn: Ein junger Mercedes-Fahrer verursacht am Europaplatz einen schweren Unfall – nur durch viel Glück werden keine Unbeteiligten verletzt. Das Ausmaß der Zerstörung ist riesig:

  • Heilbronn: Schwerer Unfall am Europaplatz
  • Kurz vor dem Kreisel verliert ein junger Autofahrer mit seinem Mercedes die Kontrolle – und richtet eine Spur der Verwüstung an
  • Laut Polizei wird der 20-jährige Unfallverursacher schwer verletzt, sein Beifahrer leicht

Am Freitagabend (14. August), um kurz vor 22 Uhr ist ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer gemeinsam mit einem Beifahrer auf der Mannheimer Straße in Heilbronn (Baden-Württemberg*) unterwegs. Kurz nach dem Europaplatz-Kreisel kommt der junge Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn ab. Der Mercedes gerät daraufhin völlig außer Kontrolle – und verursacht bei dem anschließenden Unfall eine Spur der Verwüstung in Heilbronn.

Heilbronn: Unfall am Europaplatz – Mercedes-Fahrer hinterlässt Spur der Verwüstung

Nachdem er die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat, rast der Mercedes des 20-Jährigen gegen eine Werbetafel und kracht anschließend gegen einen Baum. Wie HEIDELBERG24* berichtet, ist noch unklar, warum der junge Fahrer den Unfall verursachte und ob er zu schnell unterwegs war. Wie dramatisch es ausgehen kann, wenn jemand in einem PS-starken Fahrzeug mitten durch die Stadt rast, zeigt der Fall eines jungen Jaguar-Fahrers, der in Stuttgart zwei junge Menschen tot fuhr*.

Der Mercedes-Fahrer erleidet bei dem Unfall in Heilbronn schwere Verletzungen. Sein Beifahrer hat Glück im Unglück und wird nur leicht verletzt. Bilder von der Unfallstelle zeigen das Ausmaß der Verwüstung nahe des Europaplatz.

Heilbronn: Schwerer Unfall – Mercedes rast am Europaplatz unkontrolliert gegen Baum und Werbetafel

Wie die Polizei in Heilbronn mitteilt, wird der Mercedes bei dem Unfall in der Mannheimer Straße komplett demoliert. An dem Auto entsteht ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Gutachter wurde noch am Abend zur Unfallstelle in Heilbronn angefordert, um den genauen Hergang des Crashs zu klären. „Nur durch Glück wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer geschädigt“, teilt die Polizei mit. Wie echo24.de* berichtet, musste die B39 nach dem Unfall in Heilbronn in Richtung Stadtmitte gesperrt werden, bis die Bergungs- und Reinigungsarbeiten beendet waren. (kab) *HEIDELBERG24 und echo24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare