1. Heidelberg24
  2. Baden-Württemberg

Nächster Lockdown für Baden-Württemberg? Kretschmann mit ernster Prognose

Erstellt: Aktualisiert:

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Baden-Württemberg: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) schließt einen erneuten Lockdown nicht aus. (Symbolbild) © Sebastian Gollnow/dpa

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) schließt einen erneuten Lockdown nicht aus, obwohl die Corona-Zahlen weiter sinken.

Winfried Kretschmann sorgt sich. Der Baden-Württembergische Ministerpräsident hat zwar gerade erst gemeinsam mit seiner Landesregierung umfangreiche Lockerungen der Corona-Verordnung beschlossen, doch seine Erwartungen für die Zukunft sind ernüchternd. Wie echo24.de* berichtet, sorgt sich der Landeschef wegen der Delta-Variante des Coronavirus.

Da diese Corona-Mutation als besonders anstecken eingestuft wird und sich mittlerweile auch in Baden-Württemberg ausbreitet, fürchtet Kretschmann eine vierte Welle. Er mache sich große Sorgen, dass sich die Delta-Variante weiter unaufhaltsam ausbreite, erklärte er in Stuttgart. Deshalb schließt der Baden-Württembergische Ministerpräsident einen erneuten Lockdown nicht aus*. Für ihn ist die entscheidende Frage, ob das Land gegen die Delta-Variante und einen erneuten exponentiellen Anstieg der Corona-Infektionen animpfen kann. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant