1. Heidelberg24
  2. Baden-Württemberg

Ungültige Tickets bei Rammstein in Stuttgart: So funktioniert der Umtausch noch rechtzeitig

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Nach Corona-Zwangspause treten Rammstein am Wochenende endlich in Stuttgart auf. Doch für die Konzerte auf dem Cannstatter Wasen sind bestimmte Tickets nicht mehr gültig. Was jetzt zu beachten ist:

Restlos ausverkauft sind die Konzerte der Kult-Band Rammstein am 10. und 11. Juni 2022 in Stuttgart. Rund 100.000 Fans werden erwartet, wenn die Berliner nach zwei Jahren Coronapause endlich ihren Weg in die baden-württembergische Hauptstadt finden. Doch weil die Konzerte nun nicht wie zuvor geplant in der Mercedes-Benz-Arena stattfinden, sondern auf dem Cannstatter Wasen, sind die alten Tickets für die neue Spielstätte nicht mehr gültig – und müssen vorher umgetauscht werden.

BandRammstein
Gründung1994 (Berlin)
FrontmannTill Lindemann

Rammstein in Stuttgart: Konzerte von Olympiastadion auf Cannstatter Wasen verlegt

Eigentlich sind Rammstein aktuell auf großer Stadiontour in Europa und Nordamerika unterwegs. Nachdem die NDH-Band am vergangenen Wochenende bereits in ihrer Heimat Berlin das Olympiastadion in ein Flammenmeer tauchte, sollte es in Stuttgart eigentlich „Feuer Frei!“ in der Mercedes-Benz-Arena heißen. Doch da dort nun Umbauarbeiten für die Fußball-EM laufen, wurden die Konzerte auf den Wasen verlegt.

Diese Verlegung dürfte zwar nichts an der krassen Rammstein-Show voller Pyrotechnik und Feuer-Effekten ändern – allerdings führt sie dazu, dass es nun weniger und andere Sitzplätze mit neuen Platznummern gibt. Fans erhalten mit einem noch für die Mercedes-Benz-Arena gekauften Rammstein-Ticket am Cannstatter Wasen keinen Einlass – es sei denn, sie tauschen es vorher um. Das gilt übrigens für alle Tickets – auch die in der beliebten Rammstein-Feuerzone.

Rammstein-Konzerte in Stuttgart: Alte Tickets müssen online umgetauscht werden

Wie ein Eventim-Sprecher gegenüber der Stuttgarter Zeitung erklärte, seien alle Kartenkäufer zuvor bereits angeschrieben worden. Die Tickets müssten demnach online umgetauscht werden. Nach Angaben des Sprechers hätten dies viele Kartenbesitzer allerdings Anfang Juni noch nicht getan. Kunden können sich in ihrem Eventim-Konto ganz einfach neue Tickets abrufen.

Wie Eventim auf seiner Webseite ebenfalls anmerkt, sind die Tickets für die Rammstein-Konzerte in Stuttgart personalisiert. Zutritt hat also nur die Person, deren Name auch auf dem Ticket steht. Wer also jemand anderes zum Konzert auf dem Wasen mitnehmen möchte, muss die Karte zuvor ebenfalls auf den neuen Namen umbuchen.

Ein Umtausch der Tickets vor Ort ist vermutlich nur in Ausnahmefällen möglich. Um dennoch ein mögliches Chaos wegen Problemen mit den Eintrittskarten zu verhindern, will Eventim vor Ort zusätzlich sogenannte „Troubleshooter“-Teams einsetzen, die im Einzelfall helfen können. (kab)

Auch interessant

Kommentare