Mann festgenommen

Stuttgart: 2 Jahre in Todesangst – Frau (19) zeigt Vergewaltigung in Hotel-Zimmer an

In einem Hotelzimmer wird die damals 17-Jährige vergewaltigt (Symbolfoto).
+
In einem Hotelzimmer wird die damals 17-Jährige vergewaltigt (Symbolfoto).

Stuttgart - Vor zwei Jahren wird ein Mädchen in ein Hotelzimmer gelockt und vergewaltigt. Erst jetzt kann die 19-Jährige sich überwinden und der Polizei von dem Fall zu erzählen:

  • 2018 wird ein 17-jähriges Mädchen in Stuttgart vergewaltigt.
  • Das Opfer wurde in ein Hotelzimmer gelockt.
  • Die Polizei zwei Jahre später einen Mann fest.

Ein furchtbarer Fall wird erst zwei Jahre später der Polizei Stuttgart gemeldet. Der Grund: Das Opfer ist massiv bedroht worden und hat lange nicht den Mut fassen können, eine Anzeige zu erstatten – zu groß war die Angst, dass nochmal etwas dermaßen schreckliches passieren könnte. Das berichtet HEIDELBERG24*.

Stuttgart: Albtraum für Jugendliche – in Hotelzimmer gelockt und vergewaltigt

Wie die Polizei Stuttgart am Donnerstag (20. August) berichtet, ist eine 19-Jährige vor zwei Jahren von einem gleichaltrigen Mann vergewaltigt worden. Im Juli 2018 trafen sich die damals 17-Jährige mit dem späteren Täter am Bahnhof in Bad Cannstatt. Sie kannten sich flüchtig und unterhielten sich. Offenbar lockte der Mann die Jugendliche in ein Hotelzimmer. Dort begann für sie der Albtraum.

Der Mann vergewaltigte die junge Frau. Sie versuchte sich heftig zu Wehren, doch konnte sich nicht aus seinen Griffen befreien. „Im Anschluss schüchterte der Tatverdächtige die Jugendliche unter massiven Drohungen ein, daher erstatte sie erst zwei Jahre nach der Tat Anzeige bei der Polizei", so die Beamten aus Stuttgart.

Stuttgart: Vergewaltigung in Hotel – Polizei nimmt Mann fest

Die Kriminalpolizei kann den Tatverdächtigen identifizieren und am Dienstag (18. August) nach einer intensiven Fahndung im Landkreis festnehmen. Der Syrer wird einen Tag später einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erlässt.

Im Oktober 2019 ereignete sich in Stuttgart ein ähnlich schlimmer Fall. Auch hier wurde ein 17-Jährige in einem Hotel vergewaltigt. Zwei Männer sollen bei der Tat beteiligt gewesen sein. Ihre Freundin, die ebenfalls im Hotelzimmer war, habe nichts mitbekommen. Beide Mädchen hatten Alkohol intus. Die Polizei konnte die beiden Täter, die die Teenager während eines Disco-Besuchs kennenlernten, festnehmen.

Stuttgart: Jugendliche in Hotelzimmer vergewaltigt – die Polizeimeldung im Wortlaut

Polizeibeamte haben am Dienstag (18.08.2020) einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, im Juli 2018 eine damals 17-Jährige in einem Hotelzimmer in Bad Cannstatt vergewaltigt zu haben. Im Juli 2018 traf die Jugendliche den ihr flüchtig bekannten Tatverdächtigen am Bahnhof in Bad Cannstatt. Offenbar lockte der damals 17-Jährige die Jugendliche in ein Hotelzimmer und vergewaltigte sie dort trotz heftiger Gegenwehr. Im Anschluss schüchterte der Tatverdächtige die Jugendliche unter massiven Drohungen ein, daher erstatte sie erst zwei Jahre nach der Tat Anzeige bei der Polizei. Kriminalbeamten gelang es, den Tatverdächtigen zu identifizieren und ihn am Dienstag nach intensiver Fahndung im Landkreis Reutlingen festzunehmen. Der syrische Tatverdächtige wurde am Mittwoch (19.08.2020) einem Haftrichter vorgeführt, der den bereits erlassenen Haftbefehl in Vollzug setzte. pol/jol *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare