Kürbis-Weltmeisterschaft

Rekord! Schwerster Kürbis kommt aus Bayern

1 von 5
Der Kürbis-Gigant mit seinen 812,5 Kilo knackt den Rekord in Deutschland!
2 von 5
Der Kürbis-Gigant mit seinen 812,5 Kilo knackt den Rekord in Deutschland!
3 von 5
Der Kürbis-Gigant mit seinen 812,5 Kilo knackt den Rekord in Deutschland!
4 von 5
Der Kürbis-Gigant mit seinen 812,5 Kilo knackt den Rekord in Deutschland!
5 von 5
Der Kürbis-Gigant mit seinen 812,5 Kilo knackt den Rekord in Deutschland!

Ludwigsburg - Das ist ein dickes Ding! Über 800 Kilo hat ein Riesenkürbis der Sorte Atlantic Giant aus Bayern auf die Waage gebracht und damit den deutschen Rekord geknackt!

Robert Jaser und Norbert Mitschke aus Schönbach bei Augsburg sind die Gewinner der Kürbis-Weltmeisterschaft in Ludwigsburg. Unglaubliche 812,5 Kilo wiegt ihr Kürbis-Gigant – das ist deutscher Rekord.

Rekordhalter war – bis jetzt – ein 793,5 Kilogramm schwerer Kürbis aus dem Jahr 2013.

Auf dem zweiten Platz landet dieses Jahr ein Gewächs aus dem sächsischen Görlitz mit 761,5 Kilo. Peter Bohnert aus Kollmarsreute in Baden-Württemberg belegt mit seinem 576 Kilogramm schweren Kürbis auf dem dritten Platz.

Veranstalter der Kürbis-Wiegemeisterschaft ist die Blühendes Barock Gartenschau Ludwigsburg GmbH.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

,Hans im Glück'-Überfall nimmt überraschende Wende!

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Heidelbergs besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Heidelbergs besten Kaffee?

The ,Sky' is the limit! Traumhafte Aussicht auf Heidelberg

The ,Sky' is the limit! Traumhafte Aussicht auf Heidelberg

Eltern nennen Kind wie Diktator: Jetzt müssen sie vor Gericht

Eltern nennen Kind wie Diktator: Jetzt müssen sie vor Gericht

Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr - Drei Tote und acht Schwerverletzte

Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr - Drei Tote und acht Schwerverletzte

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Einzug in die Top 10: Wo gibt's Mannheims besten Kaffee?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.