1. Heidelberg24
  2. Garten & Natur

Maus im Haus: So einfach kriegt man sie mit Alufolie raus

Erstellt:

Von: Josefine Lenz

Kommentare

Wer sie nicht als Haustier hält, wird sich über den Besuch von Mäusen nicht freuen. Doch mit Alufolie kann man die kleinen Nager tierfreundlich nach draußen bitten:

Wahrscheinlich hat sie (fast) jeder zu Hause: Alufolie! Sie wird oft als Verpackung von Lebensmitteln und Medikamenten benutzt, dabei ist Alufolie ein genialer Alleskönner. Auch gegen unerwünschte Besucher, wie Mäuse, kann Alufolie helfen. Wie das funktioniert:

Maus im Haus: Nager kann man ganz einfach mit Alufolie vertreiben

Das dünne Silberpapier, das bekannterweise aus Aluminium hergestellt wird, ist ein extrem nützlicher Alltagshelfer. So können Lebensmittel damit länger frisch gehalten werden oder es lassen sich Lebensmittel damit erhitzen, wie zum Beispiel Kartoffeln im Backofen. Doch Vorsicht: In die Mikrowelle gehört die Alufolie auf keinen Fall.

Alufolie kann aber auch unerwünschte Besucher vertreiben! Klingt im ersten Moment vielleicht skurril, aber das Silberpapier kann tatsächlich Mäuse langfristig davon abhalten ins Haus zu tapsen. Das spart nicht nur Geld für einen Kammerjäger, sondern ist auch für die Mäuse eine tierfreundliche Abwehrmethode.

Maus im Haus: Mit Alufolie Nager vertreiben – so klappt‘s

Es gibt viele Möglichkeiten Mäuse aus dem Haus zu entfernen. So sollte man zum Beispiel Lebensmittel sicher verstauen und Essensreste richtig entsorgen, damit sich die Tiere erst gar nicht bedienen können. Außerdem gibt es Gerüche oder Pflanzen, die die Mäuse nicht leiden können. Manche Menschen greifen zu Fallen, um Mäuse im Haus zu erwischen – dabei gibt es die tierfreundliche oder die tödliche Methode.

Wer die Mäuse „human“ aus den eigenen vier Wänden verscheuchen will, der kann auch zu Alufolie greifen. So empfiehlt es sich Mauselöcher mit Alufolie zu versperren. Beachte aber dabei, die Löcher komplett zu verschließen, denn Mäuse passen sogar durch einen Spalt, der nur einen Durchmesser von einer 20-Cent-Münze hat.

Alufolie gegen Mäuse: Darum mögen die Nager kein Silberpapier

Es bietet sich außerdem an, Objekte, die man vor Mäusen schützen will, mit Alufolie zu umwickeln. Doch warum hilft das Silberpapier so gut gegen die kleinen Tiere? Mäuse mögen zum einen die rutschige Oberfläche nicht, zum anderen stört sie auch der Lärm der knisternden Folie. Ein weiterer Punkt: Die Tiere können beinahe alles durchbeißen, doch Alufolie nicht! Dabei ist es übrigens egal, ob die glänzende oder matte Seite der Alufolie für die Mäuse zu sehen ist. (jol)

Auch interessant

Kommentare