1. Heidelberg24
  2. Garten & Natur

Erdbeeren pflücken in Heidelberg und Umgebung – wo Du entspannt selbst ernten kannst

Erstellt:

Von: Teresa Knoll

Kommentare

Erdbeeren kannst Du auf einigen Feldern in Heidelberg, Mannheim und Umgebung selbst pflücken. Frischer geht‘s nicht. Wo und wann Du sie sammeln kannst, erfährst Du hier:

Im Mai beginnt die Erdbeersaison. Bis etwa Ende Juni wachsen sie auf den Feldern von Regionalerzeugern in Baden-Württemberg. Ein besonderes Vergnügen für die ganze Familie ist natürlich der Ausflug auf das Erdbeerfeld, wo die Scheinfrüchte selbst gepflückt werden können. Hier findest Du eine Auswahl der Felder in Heidelberg, Mannheim und Umgebung, auf denen Du Deine Erdbeeren selbst sammeln kannst:

GattungErdbeere
EinordnungSammelnussfrucht
FamilieRosengewächse
Bekannt seitSteinzeit

Erdbeeren selber pflücken: Felder in Heidelberg, Mannheim und Umgebung

Doch was sind Erdbeeren eigentlich? Der Name „Beere“ führt in die Irre, denn eigentlich handelt es sich um eine Sammelnussfrucht. Die eigentlichen Früchte sind die kleinen, grünen Körner auf der Oberfläche. Das Rote ist nur der Fruchtboden. Die Erdbeere wird deswegen auch als Scheinfrucht bezeichnet, weil sie in Wirklichkeit gar kein Obst ist.

Hier findest Du eine Auswahl von Höfen in Heidelberg, Mannheim und der näheren Umgebung, auf denen Du Deine Erdbeeren selbst pflücken kannst. Die Öffnungszeiten sind unterschiedlich und können bei den Bauern erfragt werden:

Erdbeeren selber pflücken: Tipps zur Ernte und Aufbewahrung

Wenn Du Erdbeeren erntest, solltest Du immer darauf achten, sie mit dem Stiel zu pflücken. Dadurch bleiben sie länger haltbar. Außerdem sollte der Korb, in dem Du sammelst, groß genug sein. Andernfalls bekommen die Erdbeeren Druckstellen. Im Kühlschrank sind die Scheinfrüchte etwa zwei Tage haltbar, jedoch solltest Du auch hier den Stiel dranlassen und die Ernte vorher nicht waschen.

Keine Lust aufs Selberpflücken? In Heidelberg und Umgebung gibt es selbstverständlich auch zahlreiche Erdbeer-Händler, Gemüsebauern sowie Obstläden. Auch in den größeren Einkaufsmärkten können regionale Erdbeeren gekauft werden.

Erdbeeren selber pflücken: Bauern bleiben auf Ernte sitzen

Für die Erdbeerbauern ist das Jahr 2022 katastrophal, wie Experten berichten: Die Verbraucher verzichten auf die Erdbeeren, da die Preise für Lebensmittel unter anderem wegen des Ukraine-Kriegs insgesamt in die Höhe geschossen sind und Käufer eher auf günstigere Erdbeeren aus dem Ausland zurückgreifen. Einzelhändler retournieren daher ihre Erdbeer-Bestellungen, und die Erzeuger bleiben auf ihrer Ernte sitzen.

Die Retouren seien im Jahr 2022 extrem, wie Kathrin Walter vom Landesverband Erwerbsobstbau Baden-Württemberg (LVEO) im Gespräch mit BW24 erklärt. Die Kosten für die Bauern seien hoch, aber die Preise, die sie erzielen, niedrig. Daher lohne es sich mancherorts nicht mehr, Erdbeeren anzubauen. Die Erdbeer-Situation in Baden-Württemberg sei „verheerend“, da die Bauern ihre Ernte vernichten müssen. (resa)

Auch interessant

Kommentare