1. Heidelberg24
  2. Gesundheit & Fitness

Schimmel durch weniger Heizen: Allergie-Risiko in kalter Wohnung größer

Erstellt:

Von: Natalie Hull-Deichsel

Kommentare

Hohe Gaspreise und weniger Heizen sind großes Thema bei den Deutschen. Für Immungeschwächte und Allergiker birgt das Heizung-runterdrehen Risiken.

Bei der Vorstellung, ohne groß zu Heizen durch den Herbst und Winter kommen zu müssen, läuft es sprichwörtlich vielen kalt den Rücken herunter. Wer mit Gas heizt, könnte zukünftig mit 550 Euro mehr an Unkosten rechnen müssen, bei Öl wird es vermutlich um 500 Euro teurer. Dabei sind es nicht nur die Kosten und Kälte im Zuhause, die den Menschen Sorge bereiten. Dass Mieter ihre Heizung entgegen der Mietvertragsklausel nun herunterdrehen oder ganz abdrehen dürfen, birgt für Menschen mit bestimmten Erkrankungen wie Arthrose Risiken. Auch der Schimmelpilz hat durch kühle und feuchte Raumtemperaturen ideale Bedingungen, zu wachsen – besonders für Allergiker ein Problem.
Wie wenig Heizen Schimmelpilz begünstigen kann und welche Krankheitssymptome dadurch ausgelöst werden, verrät 24vita.de.

Schimmelpilz durch weniger Heizen: Wie kommt es dazu?

Zimmerwand mit Schimmelpilz.
Weniger heizen und schlechtes Lüften kann die Entstehung von Schimmelpilz in der Wohnung begünstigen. (Symbolbild) © CHROMORANGE/Imago

Laut der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) in Berlin konnten bisher etwa 107 Allergene aus ca. 43 verschiedenen Pilzarten identifiziert werden. Da sich Schimmelpilzsporen durch die Luft verbreiten, zählen sie zu den sogenannten Inhalationsallergenen. Neben allergischen Reaktionen können Schimmelpilze auch eine Vielzahl von Krankheiten auslösen oder verschlimmern. 

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare