12. Spieltag

Zweite Pleite in Folge: MLP Academics verlieren auch gegen Schalke

+
Die MLP Academics Heidelberg verlieren gegen den FC Schalke 04.

Heidelberg - Die MLP Academics Heidelberg müssen die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Am Sonntag verlieren die Basketballer vor heimischer Kulisse gegen Schalke:

  • 12. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga.
  • Die MLP Academics Heidelberg kassieren die zweite Heimniederlage in Folge.
  • Am Sonntag (24. November) verlieren die Heidelberger gegen den FC Schalke 04.

Update vom 25. November: Nach der Niederlage gegen die Kirchheim Knights, verlieren die MLP Academics Heidelberg nun zum zweiten Mal in Folge vor heimischer Kulisse. Am Sonntagabend unterliegen die Heidelberger Schalke 04 mit 67:79.

Wir müssen jetzt genau unsere Fehler analysieren, damit wir im Dezember wieder guten Basketball spielen können“, sagt Academics-Coach Branislav Ignjatovic nach der Partie. Nach der spielfreien Woche müssen die Heidelberger gegen Phoenix Hagen (Samstag, 7. Dezember/19 Uhr) ran. 

Die MLP Academics Heidelberg sind nach der enttäuschenden Leistung gegen die Kirchheim Knights auf Wiedergutmachung aus. Dafür hat die Mannschaft von Headcoach Branislav Ignjatovic sogar auf einen freien Tag verzichtet, um sich auf die Partie gegen die Basketballabteilung des FC Schalke 04 (Sonntag, 24. November/17 Uhr) intensiv vorzubereiten.

Einen freien Tag hätten wir auch alle nicht gewollt nach dieser Niederlage. Wir haben alle gespürt, dass wir nicht geliefert haben und wollen das so schnell wie möglich wieder gut machen“, sagt Academics-Forward Adam Eberhard. Mit einem Sieg gegen Schalke würden die Heidelberger wieder zur Spitzengruppe der 2. Basketball-Bundesliga aufschließen.

MLP Academics Heidelberg gegen den FC Schalke 04 gefordert

Nach der Heimniederlage gegen Kirchheim fordert Ignatovic von seinen Spielern eine Leistungssteigerung. Die Eindrücke aus dem Training stimmen den Serben positiv: „Die Mannschaft hat unter der Woche eine sehr positive Reaktion gezeigt und man spürt den Zusammenhalt innerhalb der Truppe.

Obwohl Schalke wie Kirchheim in der unteren Tabellenhälfte steht, kommen die ‚Knappen‘ mit Rückenwind nach Heidelberg. Am vergangenen Spieltag hat der Ruhrpott-Klub nämlich das Derby gegen Phoenix Hagen mit 79:76 für sich entschieden. „Unterschätzen wird sie definitiv keiner“, warnt auch Academics-Kapitän Philipp Heyden vor den Gelsenkirchenern. 

MLP Academics gegen FC Schalke 04 Basketball im kostenlosen Live-Stream

Die Partie wird wie gewohnt kostenlos auf der Streaming-Plattform ‚airtango.live‘ übertragen. Tip-Off im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar ist um 17 Uhr. Tickets für das Spiel sind an der Tageskasse oder auf der Homepage der Academics erhältlich.

oal

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare