Heidelberg

Alkoholsünder rast über rote Ampel

+
Unter Alkoholeinfluss fuhr der 74-Jährige über die rote Ampel.

Weil der 74-Jährige trotz Rotlicht über die Kreuzung raste, wurde die Polizei auf den Mann aufmerksam. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dies nicht das einzige Vergehen war.

Obwohl die Ampel auf Rot stand, fuhr ein 74-Jähriger über die Kreuzung zwischen der Theodor-Heuss-Brücke und der Schurmannstraße.

Die Polizeibeamten hielten den Mann sofort an und kontrollierten ihn, wobei der deutliche Alkoholgeruch des Mannes auffiel. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille.

Auf der Wache wurden dem Mann eine Blutprobe und der Fahrzeugschlüssel abgenommen. 

Der Verkehrssünder muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer und der Missachtung von Rotlicht verantworten.

mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

WM-Ticker: Schweiz überrascht Brasilien - Wirbel um Reus

WM-Ticker: Schweiz überrascht Brasilien - Wirbel um Reus

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Schweres Erdbeben erschüttert Japan - mindestens drei Tote

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

Hat sich Jogi Löw verzockt? Reus-Aussage lässt aufhorchen

Riesen Zoff zwischen Merkel und Seehofer: Deshalb gab es dennoch keinen ARD-Talk bei „Anne Will“

Riesen Zoff zwischen Merkel und Seehofer: Deshalb gab es dennoch keinen ARD-Talk bei „Anne Will“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.