Elton verzweifelt

ARD-Quiz „Wer weiß denn sowas?“: Diese Frage kann wirklich JEDER Heidelberger beantworten!

+
„Wer weiß denn sowas“ im Ersten. Sendung vom 21. Oktober.

Am Montag wird in dem beliebten ARD-Quiz „Wer weiß denn sowas?“ eine Heidelberg-Frage gestellt. Doch weiß das Rate-Team von Elton die richtige Antwort?

„Wer weiß denn sowas“? Die beliebte Quiz-Sendung mit Moderator Kai Pflaume stellt Bernhard Hoëcker, Elton und jeweils zwei Promis fast täglich vor knifflige Fragen. Doch nicht nur die Teams versuchen die richtigen Antworten beim ARD-Quiz zu finden, auch Millionen Zuschauer raten mit. Im Schnitt lockt die erfolgreiche Rate-Sendung über 3,3 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. So auch am Montagabend (21. Oktober), als es um eine ganz besonderes Thema geht – nämlich um Heidelberg

ARD: Heidelberg-Frage bei „Wer weiß denn sowas?“

Am Montag sind die beiden Schauspieler Michael Gwisdek (Team Bernhard Hoëcker) und Thomas Heinze (Team Elton) zu Gast bei „Wer weiß denn sowas?“. Beide Teams versuchen Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben richtig zu erraten. Nach fast 30 Minuten Sendezeit liegt das Bernhard Hoëcker und Michael Gwisdek mit 2.000 Euro deutlich vorne. Doch Elton und Thomas Heinze wollen natürlich nicht aufgeben und versuchen ihr Glück nun mit der Rubrik „Schlagzeilen“.

Quiz-Master Kai Pflaume liest daraufhin die Frage vor: „Was führte im Februar 2019 in Heidelberg und Dossenheim zu stadtweiten Gefahrenwarnungen?“ Als Antwortmöglichkeiten gibt es:

A) „Das Leitungswasser war blau.“

B) „Extrem viele Düngertransporte führten zu intensivem Gestank.“

C) „Ein Computervirus schaltete alle Ampeln auf Grün.“

Nach kurzem Überlegen entscheidet sich das Team Elton für Antwort C, denn „C klingt wie eine wirkliche Gefahr“, meint Thomas Heinze. Auch Elton schließt sich an und fragt „wenn das Wasser blau ist, was ist das für eine Gefahr?“ und erwähnt dann noch scherzhaft den 80er Jahre-Film „Die blaue Lagune“.

ARD: „Wer weiß denn sowas?“ mit Heidelberg-Frage zu blauem Wasser

Kai Pflaume löst das Quiz auf und gibt die richtige Antwort – die vermutlich alle Heidelberger auch gewusst hätten. Es ist selbstverständlich Antwort A: „Das Leitungswasser war blau. Am 7. Februar löste das blaue Wasser eine Gefahrenmeldung in Heidelberg und Dossenheim aus. Es durfte kein Leitungswasser getrunken werden, Hallenbäder wurden gesperrt und auch die Uniklinik stoppte Behandlungen. Regelrechte Hamsterkäufe löste die Gefahrenmeldung aus: In Supermärkten wurden Wasserflaschen aufgekauft, zur Mittagszeit waren die Regale fast komplett leer. Auf sozialen Netzwerken wurde wild spekuliert, was die Ursache für das blaue Wasser sein könnte. Es stellte sich letztlich heraus, dass ein erhöhter Kalkgehalt das Wasser in Heidelberg und Dossenheim blau färbte. Gefährlich war das zum Glück nicht. 

„Wer weiß denn sowas?“: Quiz-Frage über blaues Wasser in Heidelberg

Bitter für Elton und Thomas Heinze, denn durch die falsche Antwort erhalten sie keine weiteren 500 Euro für das Publikum. Enttäuscht lässt Elton den Kopf auf den Tisch fallen. „Ihr fangt an, mir leid zu tun“, meint Michael Gwisdek vom gegnerischen Team. Am Ende verliert Team Elton auch noch gegen den Schauspieler und Bernhard Hoëcker. 

Du willst die Sendung nochmal sehen? Hier geht es zur ARD-Mediathek. Die Heidelberg-Frage wird ab Minute 28 gestellt. 

jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare