1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Mehr als einen Monat lang – Straße in Heidelberg für Busse gesperrt

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Heidelberg - Weil in der Bahnstadt über fünf Wochen lang Bauarbeiten durchgeführt werden, bleibt eine wichtige Straße für den Busverkehr gesperrt. Wann es soweit ist:

Und schon wieder müssen viele ÖPNV-Kunden in Heidelberg in den saueren Apfel beißen. Grund: Wegen Tiefbauarbeiten muss die Rudolf-Diesel-Straße in der Bahnstadt von Montag (16. Januar) bis voraussichtlich Freitag (24. Februar) für den Busverkehr gesperrt werden. Dies hat Auswirkungen auf die Moonliner-Linie M3.

Busverkehr in Heidelberg-Bahnstadt eingeschränkt

Die Busse des Moonliners M3 fahren vom Bismarckplatz kommend ab der Schwetzinger Terrasse eine Umleitung über die Haltestelle Montpellierbrücke zur Rudolf-Diesel-Straße. Ab dort dann weiter auf regulärem Fahrweg in Richtung Kolbenzeil.

In der Gegenrichtung fahren die Busse ab der Haltestelle Ilse-Krall-Straße eine Umleitung über Harbigweg, Innovation Park (hip) und Mary-Somerville-Platz (hip) zur Schwetzinger Terrasse und von dort weiter auf regulärem Linienweg in Richtung Bismarckplatz.

Tiefbauarbeiten in Heidelberg: Haltestelle Messplatz wird nicht angefahren

Wichtig: Die Haltestelle Messplatz kann in Fahrtrichtung Bismarckplatz nicht bedient werden. Überhaupt droht der Bahnstadt aufgrund des Umbaus der Eppelheimer Straße ein Nadelöhr im Autoverkehr – und das über ein Jahr lang.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Hier findest Du einen Überblick über alle im Jahr 2023 in Heidelberg anfallenden Großbaustellen. (pek mit PM)

Auch interessant

Kommentare