1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Süßer die Glocken nie klingen – Weihnachtsfeier mit Micaela Schäfer in Heidelberger Bordell

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Heidelberg - Ganz warm ums Herz ist es den Gästen bei der Weihnachtsfeier im Bahnstadt-Bordell „Bienenstock“ geworden. Grund: Erotik-Model Micaela Schäfer heizte kräftig ein.

Eben war Nackt-Model Micaela Schäfer noch im TV-Container bei „Promi Big Brother“ auf Sat.1 im Fernsehen zu sehen, wo sie den Sieg haarscharf verpasst hat. Nur wenige Tage später hat die Erotikdarstellerin in Heidelberg die Gäste bei der Weihnachtsfeier im Öko-Bordell „Bienenstock“ beglückt. Gemeinsam mit Playmate Alona Hertha und Tänzerin Lilly gab es beim „Schäfer-Stündchen“ sogar selbstgebackene Plätzchen für die rund 150 Besucher.

Micaela Schäfer bei sexy „Christmas Party“ in Heidelberger Bordell „Bienenstock“

Ho-ho-hoffentlich brennt da nichts an! Als ganz schön fingerfertig haben sich Micaela, Lilly und Alona beim Teigkneten in der hauseigenen Bordell-Küche erwiesen. Mit dem Nudelholz wurde der Teig zunächst ausgewalzt – dann ging es, was wohl, fleißig ans Stechen.

Was es bei der „Christmas Party“ am Freitagabend (9. Dezember) sonst noch zu essen gab? Natürlich Puffreis! Dazu Weihnachtsklassiker wie Braten, gebrannte Mandeln und hauseigenen Glühwein, wie Bordell-Betreiber Kalle vom „Bienenstock Eroscenter“ gegenüber HEIDELBERG24 erklärt. Eben jenes Etablissement, das während der Corona-Pandemie gegen die Zwangsschließung geklagt hat.

Pole Dance und Plätzchen bei Weihnachtsfeier im „Bienenstock“

Auch die Christbaum-Spitze im „Bienenstock“, dem weltweit ersten in Öko-Bauweise erbauten Bordell, ist erwartungsgemäß nicht so ganz jugendfrei: Ein riesiger roter Gummi-Penis ziert den festlich mit Kugeln, Sternen und Tannenzapfen geschmückten Baum.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Und damit auch wirklich dem Letzten bei winterlichen Temperaturen in Heidelberg nicht kalt wurde, tanzten Micaela, Alona und Lilly für die Anwesenden, räkelten sich verführerisch beim Pole Dance an der Stange. Dazu gab‘s jede Menge Autogramme und Selfies mit den Gästen. Nicht das erste Mal, dass Micaela Schäfer in dem Bahnstadt-Bordell vorbeischaut, wo sie bereits den Gästen eingeheizt hat. (pek)

Auch interessant

Kommentare