1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Bundestagswahl 2021: So hat Heidelberg gewählt – das amtliche Endergebnis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Blick vom Philosophenweg auf den Neckar, die Altstadt und das Schloss in Heidelberg.
Blick auf die Altstadt und das Schloss in Heidelberg. © Florian Römer/HEIDELBERG24

Heidelberg – Die Entscheidungen der Wahl stehen fest! Das ist das amtliche Endergebnis der Bundestagswahl am 26. September 2021 in der Uni-Stadt:

Update vom 1. Oktober: Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 30. September 2021 für den Wahlkreis 274 Heidelberg das endgültige amtliche Wahlergebnis festgestellt. Der stellvertretende Kreiswahlleiter, Bürgermeister Wolfgang Erichson, teilte das Ergebnis mit und bedankte sich bei den über 2.500 ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern. Gegenüber dem am Wahlabend bekannt gegebenen vorläufigen Endergebnis bestehen nur geringe Abweichungen.

Von den 218.431 Wahlberechtigten haben am 26. September letztendlich 177.868 Wähler*innen (81,43 %) ihre Stimmen abgegeben. Von den Erststimmen sind 176.637 (99,31 %) gültig – bei 1.231 ungültigen Wahlzetteln (0,69 %).

Bundestagswahl in Heidelberg: Das ist die finale Verteilung der Erststimmen

Für die einzelnen Bewerber*innen abgegebene gültige Erststimmen (analog der Reihenfolge auf dem amtlichen Stimmzettel):

KandidatAnzahl StimmenProzent
Alexander Föhr (CDU)42.58224,11 %
Elisabeth Krämer (SPD)35.60220,16 %
Dr. Franziska Brantner (Grüne)53.28830,17 %
Tim Nusser (FDP)15.9069,0 %
Dr. Malte Kaufmann (AfD)10.8236,13 %
Zara Kiziltaş6.9873,96 %
Franziskus Schmitz (Die Partei)2.1511,22 %
Daniel Brenzel (Freie Wähler)2.8391,61 %
Bernhard Schweigert (MLPD)1410,08 %
Ulrich Becker (dieBasis)2.9761,68 %
Wasilios Vlachopoulos (Die Humanisten)5920,34 %
Verena Willaredt (Volt)1.6800,95 %
Dr. Friederike Benjes (KlimalisteBW)1.0700,61 %

Bundestagswahl in Heidelberg: Das ist die finale Verteilung der Zweitstimmen

Für die einzelnen Bewerber*innen abgegebene gültige Zweitstimmen (analog der Reihenfolge auf dem amtlichen Stimmzettel):

ParteiAnzahl StimmenProzent
CDU36.78320,80 %
SPD40.27522,78 %
Grüne45.31425,63 %
FDP23.24013,14 %
AfD10.8216,12 %
Die Linke8.6244,88 %
Tierschutzpartei1.7611,00 %
Die Partei1.4700,83 %
Freie Wähler2.0111,14 %
Piraten4860,27 %
ÖDP3670,21 %
NPD1140,06 %
DiB1610,09 %
MLPD650,04 %
DKP430,02 %
dieBasis2.4661,39 %
Bündnis C1840,10 %
Bürgerbewegung970,05 %
Bündnis21440,02 %
LKR330,02 %
Die Humanisten3790,21 %
Gesundheitsforschung1860,11 %
Team Todenhöfer6240,35 %
Volt1.2560,71 %

Dr. Franziska Brantner (Grüne) hat die meisten Erststimmen auf sich vereinigt und ist somit als Wahlkreisabgeordnete im Wahlkreis 274 gewählt. Ausführliche Informationen rund um die Bundestagswahl und die detaillierten Ergebnisse sind im Internet unter www.heidelberg.de/wahlen und im aktuellen Stadtblatt vom 29. September 2021 zu finden.

Dr. Franziska Brantner (Grüne) hat die meisten Erststimmen auf sich vereinigt und ist somit als Wahlkreisabgeordnete im Wahlkreis 274 gewählt
Dr. Franziska Brantner (Grüne) hat die meisten Erststimmen auf sich vereinigt und ist somit als Wahlkreisabgeordnete im Wahlkreis 274 gewählt. (Archivfoto) © Marijan Murat/picture alliance/dpa

Bundestagswahl 2021: So hat Heidelberg gewählt – Grünen-Politikerin gewinnt Direktmandat

Erstmeldung vom 27. September: Das vorläufige amtliche Endergebnis der Bundestagswahl liegt vor: Demnach hat Dr. Franziska Brantner, Kandidatin der Partei Bündnis 90/Die Grünen, bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 mit 30,2 Prozent der Erststimmen das Direktmandat im Wahlkreis 274 Heidelberg gewonnen. Zum Wahlkreis 274 Heidelberg gehören neben der Stadt Heidelberg die Städte und Gemeinden Dossenheim, Eppelheim, Edingen-Neckarhausen, Heddesheim, Hemsbach, Hirschberg, Ilvesheim, Ladenburg, Laudenbach, Schriesheim und Weinheim.

Alexander Föhr von der CDU erreichte 24,1 Prozent der Stimmen. SPD-Kandidatin Elisabeth Krämer kam auf 20,2 Prozent der Stimmen. Dr. Malte Kaufmann von der AfD erhielt 6,1 Prozent. Der Kandidat der FDP, Tim Nusser, erzielte 9,0 Prozent. Die Kandidatin der Partei Die Linke, Zara Kiziltaş, erhielt 4,0 Prozent. Die weiteren Kandidierenden im Wahlkreis 274 erhielten jeweils unter 2 Prozent der Stimmen.  

StadtHeidelberg
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl161.485 (Stand: 31. Dez. 2019)
Fläche108,84 km²
OberbürgermeisterProf. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

BTW 2021 in Heidelberg: So verteilen sich die Zweitstimmen

Bei den Zweitstimmen ergibt sich das folgende vorläufige Endergebnis im Wahlkreis 274 Heidelberg:

ParteiProzentsatz
CDU20,8 %
SPD22,8 %
Grüne25,6 %
FDP13,1 %
AfD6,1 %
Die Linke4,9 %
restliche Wahlvorschläge zusammen6,6 %

Die Wahlbeteiligung im Wahlkreis 274 lag bei 81,4 Prozent und damit niedriger als 2017 (82,2 Prozent). Das vorläufige Endergebnis des Wahlkreises 274 bei der Bundestagswahl ist im Internet zu finden unter www.heidelberg.de/wahlen.

Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl 2021 mit Stimmzettel und Stimmzettelumschlag liegen auf einem Tisch. | Illustration
Stimmzettel für die Bundestagswahl 2021. © Sven Hoppe/picture alliance/dpa

Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner (parteilos) verkündete in seiner Funktion als Kreiswahlleiter das vorläufige amtliche Endergebnis um 21:30 Uhr im Heidelberger Rathaus – ein Video davon ist auf www.heidelberg.de zu finden. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare