PET-Flaschen durch Hitze explodiert

Hitzewelle: Warum Du beim Einkaufen genau auf dieses Detail achten solltest!

+
Abgestandene Getränke direkt nach dem Öffnen? Die Hitze ist Schuld!

Heidelberg - Aaahhh, jetzt eine frische, kühle Cola! Doch leider ist damit nichts. Kühl ist sie zwar, aber es kommt nur eine schale Brühe aus der Flasche! Der Grund und was Du dagegen tun kannst:

Die Hitze der vergangenen Wochen hinterlässt ihr Spuren - auch bei PET-Flaschen. Insbesondere, wenn es sich um Cola-Flaschen handelt. Offenbar lagernviele Flaschen nach der Abfüllung in der prallen Sonne. Das „koffeinhaltige Erfrischungsgetränk“ erhitzt sich dabei so sehr, dass es offenbar so heiß wird, dass der Schraubverschluss der PET-Flasche dem Druck nicht stand hält. Und dann passiert es: Der Verschluss schiebt sich einige wenige Millimeter nach oben.

Schale Cola-Brühe

Die Folgen sind schlimm für den erfrischungssuchenden Cola-Trinker. Er öffnet die Cola-Flasche und es kommt aber nur eine zwar kalte, aber schal-schmeckende Brühe aus der Flasche. Keine Kohlensäure mehr in der Cola. Blöd, wenn Du die Flasche schon geöffnet hast.

Was Du dagegen tun kannst

Schau’ Dir den Deckel der PET-Fasche genau an. Ist der Deckel leicht nach oben gewölbt (und nicht flach), dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Innendruck der Flasche sehr hoch war. 

Wenn der Cola-Deckel so aussieht, solltest Du die Flasche besser im Regal stehen lassen. 

Erkennst Du darüber hinaus, dass zwischen Schraubverschluss und Dichtungsring an einer Stelle eine Lücke entstanden ist, dann lass die Flache lieber im Regal stehen. Noch besser: sag’ den Leuten im Supermarkt Bescheid, die können nicht jede Flasche kontrollieren, bevor sie ins Regal kommt.

Und zum guten Schluss: Bewahre den Einkaufszettel auf! Bei unserer Stichprobe mussten wir lernen, dass das Problem zwar in Supermärkten offenbar bekannt ist, die Flasche aber trotzdem nur gegen Vorlage des Kassenbelegs  ausgetauscht werden kann.

Dann steht dem Genuss einer eiskalten (und prickelnden) Cola nichts mehr im Weg!

vp

Kommentare