Endlich ist es wieder so weit!

Erste Schlossbeleuchtung des Jahres steigt am Samstag

+

Heidelberg - Das lange Warten hat ein Ende! Am kommenden Samstag, 3. Juni, steigt die erste Heidelberger Schlossbeleuchtung des Jahres. Alles, was Du dazu wissen musst:

Ich habe hier Stunden erlebt, wie ich sie unter dem schönsten Himmel meines Lebens gefunden!

Wer noch nicht Zeuge dieses unvergesslichen Lichtspektakels werden konnte, von dem der berühmte Dichter Jean Paul schon Anfang des 19. Jahrhunderts schwärmte, hat am kommenden Samstag, 3. Juni, endlich wieder die Möglichkeit – dann steigt nämlich die erste Heidelberger Schlossbeleuchtung des Jahres!

Fotos: Letzte Schlossbeleuchtung 2016

Insgesamt drei Mal pro Jahr können sich die Besucher von dem bengalischen Feuer, das das Schloss langsam in einen geheimnisvoll roten Schein taucht, und dem anschließenden Brillant-Feuerwerk in den Bann ziehen lassen.

Zwischen 12 und 20 Uhr ist auf dem Kornmarkt ein Kunsthandwerkermarkt aufgebaut. Beim Basketballspielen auf dem Universitätsplatz können die Besucherinnen und Besucher außerdem ihr sportliches Talent testen. 

Musikalisch geht es in der Heiliggeistkirche zu: Um 19 Uhr findet dort ein Benefizkonzert mit dem SAP Sinfonieorchester für die Evangelische Kirche in Heidelberg statt.

Um 22:15 Uhr startet dann mit dem Feuerwerk der leuchtende Höhepunkt!

Hintergrund

Die Heidelberger Schlossbeleuchtung erinnert an die Zerstörung des Schlosses durch die Franzosen im 17. Jahrhundert. Das Feuerwerk ließ Kurfürst Friedrich V. 1613 erstmals inszenieren, um seine frisch angetraute Gemahlin Elizabeth Stuart standesgemäß zu begrüßen. Der Anfang von einer Jahrhunderte langen Tradition!

Alle Sperrungen im Überblick

  • Wegen der Aufbauarbeiten des Feuerwerks wird die Alte Brücke am 3. Juni ab 17 Uhr für den Fußgängerverkehr gesperrt. 
  • Die B 37 wird ab etwa 21:30 Uhr entlang der Altstadt zwischen Schurmannstraße/Ernst-Walz-Brücke und Karlstor sowie die Theodor-Heuss-Brücke ab circa 22 Uhr für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger können die Brücke durchgehend passieren. 
  • Die Brückenkopfstraße ab der Brückenstraße, die Ziegelhäuser Landstraße bis zum Stiftweg sowie die Neuenheimer Landstraße und die Uferstraße werden ab 21 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrungen werden nach dem Ende der Veranstaltung gegen 23 Uhr wieder aufgehoben. Nach der Schlossbeleuchtung kann es aufgrund von Abbauarbeiten an den Neckarbrücken zu Verkehrsbehinderungen kommen. Es ist ratsam, das Fahrzeug möglichst so zu parken, dass nach dem Ende der Veranstaltung keine der Neckarbrücken befahren werden muss.

-> Die Sperrungen werden nach dem Ende der Veranstaltung gegen 23 Uhr wieder aufgehoben. Nach der Schlossbeleuchtung kann es aufgrund von Abbauarbeiten an den Neckarbrücken zu Verkehrsbehinderungen kommen. Es ist ratsam, das Fahrzeug möglichst so zu parken, dass nach dem Ende der Veranstaltung keine der Neckarbrücken befahren werden muss.

Die beiden anderen Schlossbeleuchtungen sind 2017 für den 8. Juli und 2. September vorgesehen.

Stadt Heidelberg/rob

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Kommentare