Tierschutzdemo

Protest gegen Zirkustier-Haltung von Tierschützern

Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
1 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
2 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
3 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
4 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
5 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
6 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
7 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo
8 von 39
Rund 50 Tierschützer demonstrieren vor dem Circus Weisheit gegen die Haltung von Tieren im Zoo

Heidelberg-Pfaffengrund - Das Leben der Zirkustiere ist nicht artgerecht, darüber sind sich die rund 50 Tierschützer, verschiedener Organisationen einig, als sie einen Protest organisieren.

Der Circus Manuel Weisheit gastiert zur Zeit in Heidelberg. Er hat seien Zelte auf dem ehemaligen Hornbachgelände im Pfaffengrund, direkt an der Eppelheimer Straße aufgeschlagen. 

tin

Meistgelesen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.