Auto brennt in Tiefgarage

Verkehrschaos in Altstadt: Großeinsatz an Friedrich-Ebert-Anlage!

In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
1 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
2 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
3 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
4 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
5 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
6 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
7 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.
8 von 21
In einer Tiefgarage bei der Friedrich-Ebert-Anlage brennt ein Auto.

Heidelberg-Altstadt - Es herrscht Verkehrschaos rund um die Friedrich-Ebert-Anlage: In einer Tiefgarage brennt ein Auto! Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

+++ UPDATE 13. Oktober: Laut der Polizei soll es sich bei dem brennenden Auto um eine Oldtimer der Marke Citroen handeln. Der Brand bricht wohl durch einen technischen Defekt im Motorraum aus. Durch den Einsatz des Großlüfters kann der Wagen gefunden und gelöscht werden. Es entsteht ein Schaden von etwa 60.000 Euro an dem Fahrzeug, aber nicht am Gebäude. Während des Einsatzes werden die Tiefgarage und der Schlossbergtunnel aus Richtung Neckargemünd bis 22 Uhr gesperrt.

+++

Am Freitagabend (12. Oktober) brennt ein Auto im Parkhaus am Theater an der Friedrich-Ebert-Anlage! Die Feuerwehr wird gegen 19:25 Uhr alarmiert und ist aktuell (20:26 Uhr) mit einem Großaufgebot vor Ort. Es soll keine Verletzten geben. 

Offenbar hat der Autofahrer nach dem Start Rauch im Motorraum bemerkt und kurz darauf Flammen. Der Wagen kann schnell gelöscht werden. Das Parkhaus ist jedoch sehr stark verraucht. Die Feuerwehr hat einen Großlüfter im Einsatz. 

Doch der Einsatz hat massive Auswirkungen auf den Verkehr rund um die Friedrich-Ebert-Anlage: Diese ist in Richtung Adenauerplatz komplett gesperrt! In Gegenrichtung gibt es einen langen Stau.

+++ Weitere Informationen folgen. +++

jab/pri

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare