Weihnachten in der Heidelberger Altstadt – der Countdown läuft!

Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
1 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
2 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
3 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
4 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
5 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
6 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
7 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.
8 von 13
Am 20. November sind die Aufbauarbeiten für den Heidelberger Weihnachtsmarkt schon in vollem Gange.

Heidelberg-Altstadt - Reges Treiben am Sienstag (20. November) in der Fußgängerzone: Der Weihnachtsmarkt-Aufbau auf dem Uni-Platz, am Rathaus und am Kornmarkt ist in vollem Gange!

Bald ist es wieder soweit, doch im Moment (20. November) herrscht noch ungewohnte Hektik in der morgendlichen Heidelberger Fußgängerzone. Denn: Bis zur Eröffnung am 26. November um 18 Uhr muss der Heidelberger Weihnachtsmarkt stehen! 

>>>Weitere Infos zu den Weihnachtsmärkten findest Du hier

Schon ganz gut aufgestellt ist der Uniplatz, aber dort allein sollen ja auch 70 Buden montiert werden. Schätzungsweise die Hälfte steht schon – auch das Kinderkarussell. Gut voran gehen die Arbeiten auch auf Karlsplatz und Kornmarkt voran. Nur vor dem Rathaus liegt noch ein großer Bretterhaufen. Aus dem wird bald das Haus des Weihnachtsmannes.

Doch die Vorfreude spürt man schon: Bald darf wieder genüßlich am heißen Glühwein oder Eierpunsch genippt werden. 

Über 140 Buden laden auch dieses Jahr bis zum 22. Dezember zum gemütlichen Bummeln ein. 

Den romantischsten Blick auf das Schloß haben immer die sportlichen Schlittschuhläufer auf der Eisbahn am Karlsplatz.

Wer etwas Gutes tun will, der lässt sich auf dem Marktplatz beim Lions Club mit dem  Weihnachtsmann fotografieren oder kommt bei „Wünsche werden wahr" am 1. und 8. Dezember auf den Kornmarkt. Der Rotaract Club Heidelberg erfüllt dort Heimkindern Weihnachtswünsche. 

Die Erlöse vom ‚Pink Monday' auf dem Kornmarkt am 3. Dezember gehen an die Aidshilfe, der Verein Obdach sammelt an den Sonntagen auf dem Bismarckplatz. 

Für alle Mamas und Papas und natürlich die ganz Kleinen wichtig: Am 6. Dezember kommt der Nikolaus und verteilt Geschenke!

Die Heidelberger Einkaufs-Nacht gibt's am 15. Dezember.

Immer samstags finden die Weihnachtsmarktführungen in die schönsten Winkel der Altstadt statt.

Bleib nur zu hoffen, dass die Temperaturen weiterhin so winterlich-kalt bleiben!

Die ersten Schneeflocken sind am Montag schon bei Weinheim gesichtet worden.

kpo

Mehr zum Thema

Kommentare