Rundgang mit der IBA Heidelberg

Impressionen vom IBA-Rundgang

IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim am 21. Februar.
1 von 7
Mit Audio-Guides bleiben die Teilnehmer beim Rundgang immer auf dem neuesten Stand.
IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim am 21. Februar.
2 von 7
IBA-Direktor Michael Braum im Gespräch mit einer Teilnehmerin
IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim am 21. Februar.
3 von 7
Rund 120 interessierte Heielberger nehmen am IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim teil.
IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim am 21. Februar.
4 von 7
Künstlerisches Intermezzo im Heidelberger Hauptbahnhof: Alex Mayr und ihre Band KOHEMA aus Mannheim spielen über den Gleisen.
IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim am 21. Februar.
5 von 7
Stadtsoziologin Susanne Frank von der TU Dortmund ist auch beim Rundgang mit dabei.
IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim am 21. Februar.
6 von 7
Letzte Station machen die Teilnehmer in der Stadtbücherei, wo sie über ihre Eindrücke diskutieren.
IBA-Rundgang durch Bahnstadt und Bergheim am 21. Februar.
7 von 7
Zum Abschluss singt Alex Mayr mit den Gästen in der Stadtbücherei ein Lied.

Heidelberg-Bahnstadt/Bergheim – „Wissen schafft Stadt“ – so lautet das Motto der Internationalen Bauausstellung (IBA). HEIDELBERG24 war beim achten Rundgang dabei.

„Wissen schafft Stadt“ – so lautet das Motto der Internationalen Bauausstellung (IBA). HEIDELBERG24 war beim achten Rundgang dabei.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.