27. November bis 22. Dezember

Budenzauber: Heidelberger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
1 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
2 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
3 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
4 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
5 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
6 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
7 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.
8 von 21
So schön leuchtet der Heidelberger Weihnachtmarkt bei der Eröffnung am 27. November.

Heidelberg - Über 140 Buden auf sechs Plätzen bringen die Besucher des Heidelberger Weihnachtsmarkts jedes Jahr aufs Neue in die richtige Adventsstimmung. SO schön ist er in diesem Jahr: 

Am Montag (27. November, 18 Uhr) ist es endlich soweit und der Weihnachtsmarkt wird auf dem Marktplatz eröffnet. Zusammen mit Christkind, Engeln und Musik läutet der Erste Bürgermeister Jürgen Odszuck die Adventszeit ein. 

Auf dem Marktplatz präsentieren sich bis zum 22. Dezember nicht nur Händler und Gastronomen, sondern auch Vereine und Schulen mit ihren Projekten. Der Lions Club läd für einen guten Zweck zum gemeinsamen Foto in das „Haus des Weihnachtsmanns“ ein. Auch ein kleines Kinderkarussell steht bereit und dreht schon vor der eigentlichen Eröffnung seine Runden. Leuchtende Kinderaugen sind auch vor der großen Weihnachts-Pyramide mit Holzfiguren der Heidelberger Geschichte vorprogrammiert! 

Auch auf dem Uniplatz freuen sich die Kleinen über ein antikes Karussel und 70 Buden die weihnachtlichen Flair verbreiten. 

Als Eingang zur Altstadt verbreitet der Bismarckplatz mit seinen Ständen vorweihnachtliches Flair und stimmt die Besucher auf einen unvergesslichen Weihnachtsmarktbesuch in der romantischen Heidelberger Altstadt ein.

Wer schnell die Kalorien der Bratwürste verbrennen will, kann täglich bis 22 Uhr vor romantischer Schlosskulisse ein paar Runden auf der Eisbahn am Karlsplatz drehen. Denn eine der schönsten Eisbahnen Deutschlands bietet Ihnen mit der Heidelberger Eisbahn ein winterliches Schlittschuhvergnügen – und das sogar bis Anfang Januar!

>>> Wegen Fledermäusen: Aus für Schlossweihnacht 

Märchenhaft geht es auf dem Kornmarkt zu, denn im Winterwäldchen wird der adventliche Bummel zu einem sinnlichen Erlebnis. Das Winterwäldchen hat auch bis Anfang Januar geöffnet. 

Das ganze Jahr hinweg residiert die Statue des Chemikers Robert Bunsen, der in Heidelberg einst lehrte, recht einsam über dem Anatomiegarten. Doch für vier Wochen gesellt sich nun eine weihnachtliche Budenstadt dazu, wo es sich gemütlich verweilen lässt.

Highlights des Heidelberger Weihnachtsmarkts 

Natürlich darf der ,Studententag' (immer montags) und der ,Familien- und Seniorentag' (immer donnerstags) nicht fehlen. Außerdem findet am 16. Dezember die Heidelberger Einkaufs-Nacht statt. Die Geschäfte haben an diesem Tag bis 22 Uhr geöffnet, also perfekt geeignet für den Geschenke-Kauf.

Pink wird's am 4. Dezember zum ,Pink Monday'. Einen Abend lang erstrahlen das Rathaus, der Herkulesbrunnen, die Heiliggeistkirche und das Hotel zum Ritter St. Georg komplett in dem Knall-Rosa. Selbst der Glühwein wird pink sein!

Pink Monday: Der Weihnachtsmarkt wird rosa!

Öffnungszeiten

Heidelberger Weihnachtsmarkt

  • Sonntag bis Freitag von 11 bis 21 Uhr (maximal 22 Uhr) 
  • Samstag von 11 bis 22 Uhr

Winterwäldchen auf dem Kornmarkt

  • 27. November 2017 bis 01. Januar 2018 
  • 24. Dezember geschlossen 
  • 25. und 26. Dezember von 12:00 bis 22:00 Uhr 
  • 31. Dezember: 12:00 bis 1:00 Uhr 

Heidelberger Eisbahn (Karlsplatz)

  • 27. November 2017 bis 7. Januar 2018: Montag bis Sonntag 10 von 22 Uhr 
  • 24. Dezember geschlossen 
  • 25. und 26. Dezember von 12:00 bis 22:00 Uhr 
  • 31. Dezember von 10:00 bis 1:00 Uhr

kp

Mehr zum Thema

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Kommentare