Eine Person verletzt

Großeinsatz wegen Explosion in Handschuhsheim

1 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim
2 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim
3 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim
4 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim
5 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim
6 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim
7 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim
8 von 24
Gasexplosion in Handschuhsheim

Heidelberg-Handschuhsheim - Am Sonntagabend kommt es im Heizungskeller einer Doppelhaushälfte in der Straße Am Stopfelgarten zu einer Gasexplosion.

Aus noch ungeklärter Ursache sammelt sich im Kellergeschoss Gas an und explodiert aus noch nicht bekannter Ursache. Hierdurch werden mehrere Fensterscheiben sowie eine Lamellentür stark beschädigt. 

Die Berufsfeuerwehr Heidelberg verständigt die Stadtwerke, die den Gasanschluss verschließen. Zum Zeitpunkt der Explosion befindet sich eine Person in der darüber liegenden Wohnung. Diese wird leicht verletzt. 

Die Bewohner des gesamten Gebäudes werden kurzzeitig evakuiert, können aber nach den ersten Ermittlungen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

pri/kab

Meistgelesen

Bordell der Laster und Sünden: Einblick in ehemaliges ,Eros Center'

Bordell der Laster und Sünden: Einblick in ehemaliges ,Eros Center'

Fahranfänger (18) vergisst Handbremse anzuziehen: Skoda versinkt im Neckar

Fahranfänger (18) vergisst Handbremse anzuziehen: Skoda versinkt im Neckar

Ticker: TSG demütigt RB Leipzig

Ticker: TSG demütigt RB Leipzig

Auf ,Monsterkreuzung': 2 Unfälle innerhalb weniger Minuten!

Auf ,Monsterkreuzung': 2 Unfälle innerhalb weniger Minuten!

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Kommentare