Impressionen

Zauberhafte Herbstimpressionen aus Heidelberg

Im Herbst erstrahlt die Natur rund um die Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
1 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um die Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
2 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um die Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
3 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
4 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um die Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
5 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um die Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
6 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um die Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
7 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um die Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.
8 von 26
Im Herbst erstrahlt die Natur rund um Philosophenweg, Neckar und Altstadt in beeindruckenden Rot- und Gelbtönen.

Heidelberg – Der Herbst verwandelt die traumhafte Umgebung der beliebten Neckarstadt in ein Farbenmeer aus Gelb- und Rottönen. Wir haben bei einem kleinen Spaziergang die Stimmung eingefangen.

Start ist am Eingang des Schlangenwegs, direkt an der alten Brücke. Von dort aus geht es hoch zum Philosophenweg. 

Viele Heidelberger genießen hier oben die wiedergekehrte Herbstsonne. Am Tag zuvor war es trüb und nebelig. Am Naturbalkon angekommen, verweilen wir ein bisschen. Die von der Stadt angelegten Beete liegen brach und werden winterfest gemacht. Einst wandelten hier Gelehrte in steifen Gehröcken und lockerten ihre Gedanken beim Spaziergang.

Auf dem Weg zurück in die Altstadt machen wir noch einen kurzen Stopp auf der Alten Brücke. Nicht nur die zahlreichen Touristen, auch viele Heidelberger lieben die Aussicht von der berühmten Neckarquerung.

sag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.