Plakatwettbewerb

Das sind die Motive von „Mut zur Wut“ 2016

1 von 30
Javier Pérez – HÄUSLICHE GEWALT
2 von 30
Edyta Kurc – GOLDJUNGE
3 von 30
Dariush Allahyari – WAR NOTES!
4 von 30
Felix Kosok – NUR EIN SPIEL
5 von 30
Maurice Fischer – KURZSICHTIGKEIT
6 von 30
Christian Koerbel – REALITÄTSABGLEICH
7 von 30
Max Hathaway – DEBILE ZEITEN
8 von 30
Till Kraschutzki – SO WOLLTE SIE NICHT ENDEN

Heidelberg - Bereits zum sechsten Mal ruft der Plakatwettbewerb „Mut zur Wut“ zu kreativer Kritik auf. Bis Mitte August sind die 30 Gewinnermotive in der ganzen Stadt ‚ausgestellt‘.  

Dem einen oder anderen dürften sie schon aufgefallen sein – die Plakate des Wettbewerbs „Mut zur Wut“, die derzeit neben Ankündigungen für Kulturveranstaltungen, Konzerte und Partys in den Haltern hängen.

Aus rund 2.000 Einreichungen – davon 100 Finalisten – aus der ganzen Welt hat eine international besetzte Jury wieder die 30 besten Gewinnermotive ausgewählt.

Oft reicht nicht nur ein Blick, um die Botschaften der kritischen Plakate, die globale, soziale, politische oder auch sehr persönliche Themen aufgreifen, sofort zu durchschauen. Wut lässt sich eben auf unterschiedlichste Weise ausdrücken. Ein besonderer Reiz, der einlädt, sich länger mit dem Motiv zu beschäftigen, um so die Botschaft zu entschlüsseln.

„Mut zur Wut“: Revival des politischen Plakats

„Mut zur Wut“ macht einmal im Jahr den öffentlichen Raum ganz bewusst zum Schauplatz des visuellen Widerstandes, das Plakatfestival hat sich in nur wenigen Jahren eine internationale Relevanz erarbeitet.

Wanderausstellungen wurden bereits in Heidelberg, Mannheim, Berlin, München, Giessen, Luzern (Schweiz), Perugia (Italien), Oaxaca (Mexiko) und Kuethaya (Türkei) und zuletzt in London gezeigt.

Die Gewinnerplakate der letzten Jahre findest Du hier.

rmx

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 

Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter weiter auf der Flucht 

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück

‚Porsche Experience Center‘ kommt auf Hockenheimring!

‚Porsche Experience Center‘ kommt auf Hockenheimring!

Taxi-Fahrer schreibt diese kleine Botschaft für seine Fahrgäste - jetzt sprechen Millionen Menschen über ihn

Taxi-Fahrer schreibt diese kleine Botschaft für seine Fahrgäste - jetzt sprechen Millionen Menschen über ihn

Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst

Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst

Kommentare