Bei Rohrbach Süd

Mehrere Schwerverletzte nach Unfall auf B3

Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
1 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
2 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
3 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
4 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
5 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
6 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
7 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.
8 von 17
Bei einem Unfall zwischen zwei Autos auf der B3 werden mehrere Personen verletzt.

Heidelberg-Rohrbach - Crash auf der B3! Am Morgen krachen zwei Autos bei einem Unfall frontal zusammen. Dabei werden mehrere Personen verletzt:

+++ UPDATE (13:30 Uhr): Die 18-jährige Beifahrerin und der 65-jährige Opelfahrer werden schwer verletzt. Der Fahrer des BMW und zwei Mitfahrer im Alter von 18 und 20 Jahren werden leicht verletzt. Alle werden in Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden beträgt etwa 22.000 Euro. Die Straße ist seit 10 Uhr wieder frei. 

+++

Gegen 7:50 Uhr kracht es am Sonntagmorgen (16. September) auf der B3 bei Rohrbach-Süd. Laut ersten Informationen gerät ein BMW aus bislang unbekanntem Grund auf die Gegenfahrbahn der Karlsruher Straße und fährt frontal in einen entgegenkommenden Opel! 

Dabei werden zwei Personen schwer verletzt. Der 65-jährige Fahrer des Opels ist in seinem Wagen eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Ersten Hinweisen nach soll die 18-jährige betrunkene Beifahrerin im BMW, die während des Unfalls auch nicht angeschnallt ist, dem 20-jährigen Fahrer ins Lenkrad gegriffen haben! Dadurch kommt der Wagen ins Schleudern.

Für die Bergung und die Aufräumarbeiten ist die B3 in Richtung Heidelberg komplett gesperrt. Beide Autos haben einen Totalschaden.

+++Wir halten Dich auf dem Laufenden+++

pri/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare