Alle in einem Boot!

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

12. Heidelberger Drachenboot-Cup
1 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!
12. Heidelberger Drachenboot-Cup
2 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!
12. Heidelberger Drachenboot-Cup
3 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!
12. Heidelberger Drachenboot-Cup
4 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!
12. Heidelberger Drachenboot-Cup
5 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!
12. Heidelberger Drachenboot-Cup
6 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!
12. Heidelberger Drachenboot-Cup
7 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!
12. Heidelberger Drachenboot-Cup
8 von 46
Beim 12. Heidelberger Drachenboot-Cup geht es vor allem uns Teamwork und Spaß!

Heidelberg - Bei der 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta ist am Samstag absolutes Teamwork gefragt! So war die Riesengaudi auf dem Neckar:

Bis zu 18 Menschen passen in ein Drachenboot – da ist absolute Synchronität gefragt. Man will ja schließlich nicht im Kreis rudern, wenn es aufs Wasser geht! 

Die Teilnehmer des 12. Drachenboot-Cup beweisen am Samstag, was wahres Teamwork bedeutet: Mit guter Laune und viel Sportsgeist wird zum Rhythmus der Trommel gepaddelt, was das Zeug hält.

Drachenboote stammen ursprünglich aus China, wo sie durch ihre schöne Bemalung und die stilistischen Drachenköpfe erkennbar sind. Im Bug des Bootes sitzt ein Taktgeber, der den Ruder-Rhytmus angibt. 

kab

Mehr zum Thema

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Fotos: Zwei Verletzte und 12.000 Euro Schaden

Fotos: Zwei Verletzte und 12.000 Euro Schaden

Wen es ernst wird: 500 Helfer üben Katastrophenalarm

Wen es ernst wird: 500 Helfer üben Katastrophenalarm

Kommentare