Hoch über Heidelberg

Weihnachtsmarkt im Schloss lockt im festlichen Glanz

Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
1 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
2 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
3 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
4 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
5 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
6 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
7 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.
8 von 29
Klein, aber fein! Der Weihnachtsmarkt im Hof des Heidelberger Schlosses.

Heidelberg-Altstadt: Wer diesen Weihnachtsmarkt nicht gesehen hat, verpasst echt was! Bis 16. Dezember lockt der Duft von Glühwein, Lebkuchen und Plätzchen ins Schloss.

Es ist der Anziehungspunkt für Millionen Touristen aus aller Welt!

Und jetzt zur Weihnachtszeit lohnt sich der Besuch des Heidelberger Schlosses gleich doppelt – mit der beliebten Schlossweihnacht.

Denn bis 16. Dezember lockt der festlich geschmückte Stückgarten täglich von 12 bis 21 Uhr mit seinem kleinen, aber feinen 'Budenzauber'.

Das Beste: Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt ist frei!

Ob zu Fuß über die Schlosstreppe oder mit der Bergbahn, ein Abstecher vom Heidelberger Weihnachtsmarkt 'unten' hinauf zum Schloss ist ein Muss.

In festlich geschmückten Pagodenzelten bieten regionale Künstler Kunsthandwerk aus Filz, Wolle, Glas, Holz, Keramik und Leder an.

Kinder können bei tollen Mitmachaktionen nach Herzenslust basteln – und auch an Genießer ist gedacht: Ob Lebkuchen, Crêpes oder eine deftige Wurst, es kann genascht und geschlemmt werden. Natürlich darf auch der köstliche Heidelberger Glühwein nicht fehlen.

Tipp: Der Kauf des „Schlossweihnachtstickets“ (Erwachsene 6 Euro, Kinder 4 Euro), das zwischen 10 und 17:30 Uhr zum Besuch des Schlosshofs mit dem Großen Fass, des Deutschen Apotheken-Museums und zur einmaligen Hin- und Rückfahrt mit der Bergbahn zwischen Stadt und Schloss (bis 21 Uhr) berechtigt. 

Denn am Schloss sind keine Parkplätze vorhanden!

HEIDELBERG24 hat sich zur Eröffnung am 4. Dezember mal umgeschaut und ein paar schöne Impressionen gesammelt. Klick dich durch...

nis

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Fotos vom Mannschaftstriathlon!

Fotos vom Mannschaftstriathlon!

Der Besuch von Kanzlerin Angela Merkel in Heidelberg

Der Besuch von Kanzlerin Angela Merkel in Heidelberg

Kommentare