1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg: Gleiserneuerung an Knotenpunkt – Einschränkungen für Fahrgäste und Autofahrer

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Heidelberg - Weil die rnv dringende Gleiserneuerungen in Handschuhsheim durchführen muss, kommt es zu massiven Einschränkungen für Fahrgäste aber auch Autofahrer:

Wichtige Infos für alle ÖPNV-Nutzer und auch Autofahrer im Norden von Heidelberg. Verkehrs-Riese rnv muss nämlich fünf Wochen lang die stark verschlissenen Gleise am Straßenbahn-Knotenpunkt Hans-Thoma-Platz in Handschuhsheim erneuern. Und das hat entsprechende Folgen.

Heidelberg: 5 Wochen lang – rnv erneuert Gleise an wichtigem Tram-Knotenpunkt

In rund fünf Wochen ab Montag (8. August) bis einschließlich Sonntag (11. September) tauscht die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH im Bereich der Haltestelle Hans-Thoma-Platz insgesamt drei Weichen und einen Gleisbogen aus.

Bei den Arbeiten handelt es sich um die abschließende Maßnahme, um den Straßenbahn-Knotenpunkt im Bereich Kreuzung Hans-Thoma-Platz/Berliner Straße/Rottmannstraße fit für den zukünftigen Straßenbahnbetrieb zu machen. Dort ist bereits im Februar 2021 das Gleisdreick modernisiert worden. Die Gleisarbeiten haben Auswirkungen auf den Straßenbahnverkehr der Linien 5, 21, 24 und 26. Die Umleitungen im Einzelnen:

Die rnv führt am Dienstag (8. Mai) gemeinsam mit der Polizei Schwerpunktkontrollen am Hans Thoma Platz durch.
Die rnv führt am Heidelberger Hans-Thoma-Platz Gleiserneuerungen durch. (Symbolfoto) © privat

Heidelberg: Gleiserneuerung am Hans-Thoma-Platz – Linie 5 betroffen

Die Umleitungen der Linie 5:

So fährt der Bus-Ersatzverkehr:  

Diese Haltestellen entfallen: Die Haltestelle Kußmaulstraße kann vom Schienenersatzverkehr Buslinie 5 nicht bedient werden.

Heidelberg: Gleiserneuerung am Hans-Thoma-Platz – Linie 21 betroffen

Die rnv-Bahnlinie 21 verkehrt gar nicht.

Diese Haltestellen entfallen: Hans-Thoma-Platz, Heiligenbergschule, Technologiepark, Bunsengymnasium, Jahnstraße, Volkshochschule, Campus Bergheim, Altes Hallenbad, Seegarten, Stadtbücherei, Stadtwerke, HD Hauptbahnhof und Betriebshof werden von der Bahnlinie 21 nicht angesteuert.

Heidelberg: Gleiserneuerung am Hans-Thoma-Platz – Linie 24 betroffen

Bei der Linie 24 gibt es einen verkürzten Fahrweg: Von Rohrbach Süd kommend nur bis Haltestelle Heiligenbergschule. Ab dort weiter als rnv-Bahnlinie 26 über die Haltestelle Kapellenweg in Richtung Kirchheim Friedhof.

Diese Haltestellen entfallen: Hans-Thoma-Platz, Biethsstraße, Handschuhsheim Burgstraße, Dossenheim Süd, Dossenheim Bf, Dossenheim Nord, Schriesheim Süd und Schriesheim Bf können von der Bahnlinie 24 nicht bedient werden.

So fährt der Bus-Ersatzverkehr: 

Diese Haltestellen entfallen: Die Haltstelle Kußmaulstraße kann durch den Ersatzverkehr der Linie 24 nicht bedient werden.

Im Zuge der Sanierung der Dossenheimer Landstraße wird die Haltestelle Biethstraße umgesetzt.
Im Zuge der Sanierung der Dossenheimer Landstraße wird die Haltestelle Biethstraße umgesetzt. (Archivfoto) © Florian Römer/HEIDELBERG24

Heidelberg: Gleiserneuerung am Hans-Thoma-Platz – Linie 26 betroffen

Bei der Linie 26 gibt es einen verkürzten Fahrweg: Von Kirchheim Friedhof kommend nur bis Haltestelle Kapellenweg. Ab dort weiter als Bahnlinie 24 über die Haltestelle Heiligenbergschule in Richtung Rohrbach Süd.

Diese Haltestellen entfallen: Die Haltestellen Hans-Thoma-Platz, Biethsstraße und Handschuhsheim Burgstraße können von der rnv-Bahnlinie 26 nicht bedient werden.

Gleiserneuerung in HD-Handschuhsheim – Auswirkungen auf den Individualverkehr

Am Wochenende von Freitag (12. August) bis Sonntag (14. August), an dem die Gleise im Bereich der Überfahrt der Dossenheimer Landstraße getauscht werden, wird der Überfahrtbereich am nördlichen Ende des Hans-Thoma-Platz aufgrund von Gleisarbeiten für den Individualverkehr gesperrt sein.

Im Zeitraum ab Montag (15. August) bis einschließlich Freitag (19. August) werden die Fahrspuren der Dossenheimer Landstraße auf einer Länge von rund 50 Metern im Bereich der Alexander-Colin-Straße verengt und an einer Gleisbaustelle vorbeigeleitet. Baustellenbedingt kann es gelegentlich zu einem kurzzeitigen Entfall einer Fahrspur kommen.

Die Dossenheimer Landstraße in Heidelberg-Handschuhsheim soll ab Herbst 2023 saniert und umgebaut werden.
Die Dossenheimer Landstraße soll ab Herbst 2023 saniert und umgebaut werden. © Florian Römer/HEIDELBERG24

Heidelberg: Arbeiten an zwei Ampelanlagen sorgen für Einschränkungen

Aufgrund der städtischen Arbeiten an zwei Ampelanlagen im Bereich der Kreuzungen Berliner Straße/Rottmannstraße und Berliner Straße/Zeppelinstraße kommt es zu Einschränkungen in der Berliner Straße. Zudem werden die Parkmöglichkeiten in angrenzenden Straßen, unter anderem aufgrund des Bus-Umleitungsverkehrs, eingeschränkt. Die Stadt Heidelberg informiert hierzu ausführlich.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ausführliche Informationen zu Umleitungen und Ersatzverkehr der rnv finden Sie auf unserer Website www.rnv-online.de/hansthomaplatz. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare