In Altstadt

Grundlos! Mann schlägt Teenie (19) ins Gesicht

+
(Symbolfoto).

Heidelberg-Altstadt - Zwei Unbekannte zetteln grundlos einen Streit mit zwei Teenagern (19) an. Plötzlich schlägt ein etwa 30-Jähriger den jungen Mann nieder, tritt auf ihn ein.

Die Altstadt kommt einfach nicht zur Ruhe...

Ein 19-jähriger Heidelberger am gestrigen Sonntagmorgen gegen 5:25 Uhr mit einer Begleiterin (19) unterwegs auf der Hauptstraße zum Bismarckplatz. Plötzlich tauchen zwei unbekannte Männer auf. Aus Provokationen wird Streit.

Ohne Vorwarnung schlägt ein etwa 30-Jähriger dem Heidelberger mit der Faust ins Gesicht. 

Auf dem Boden liegend wird das Opfer von dem Schläger zusätzlich gegen den Körper getreten!

Dann macht sich das feige Duo aus dem Staub in Richtung Karlstor. 

Die alarmierte Polizei leitet sofort eine Fahndung ein – leider ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre, 1,80 Meter groß, muskulös, Dreitagebart, linker Arm tätowiert. Bekleidet war er mit grauer Jacke und dunkler Hose.

Zeugenhinweise unter Telefon 06221/99-1700 ans Polizeirevier Heidelberg-Mitte.

pol/pek

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.